article placeholder

J.B.O. - 30.11.2002 - Soest

Während ihrer RAF-Tour machten J.B.O. auch in Soest halt. Dort spielten sie in der Stadthalle. Da Soest nicht allzu weit von Oelde entfernt Liegt, machte ich mich auf den Weg dorthin. Um 19 Uhr kam ich dort auc... Weiter lesen…
article placeholder

JBO - Münster 21.11.2002

Am Donnerstag, den 21.11.2002 gastierten JBO wieder im Jovel in Münster, wo sie auch schon knapp 1 1/2 Jahren zuvor schon mal zu Gast waren. Um 19 Uhr, beim Einlass, war allerdings noch nicht ganz so viel los. ... Weiter lesen…
article placeholder

Höhlenrock 2002

Topakt an diesem Abend war ohne Fragedie deutsche "Queen of Metal" DORO. Über zwei Stunden lang stand Sie mit Ihrer Band auf der Bühne. Zum einen gab sie neue Lieder ihrer "Fight-Tour" zu besten, die nach Ang... Weiter lesen…
article placeholder
9 von 10 Punkten

Symphony X - The Odyssey

"The Odyssey" heißt das mittlerweile sechste Album der Progressive Metal Band "Symphony X", welches am 4.11.2002 in die Läden kommt. Die aus Amerika stammenden Jungs wagen sich mit diesem, im Vergleich zu früheren etwas härteren Album, an Homer's Saga von Odysseus Reise ran.
article placeholder
10 von 10 Punkten

J.B.O. - Rosa Armee Fraktion

Pünktlich zur Bundestagswahlen bringt J.B.O. mit R.A.F. ihr etwas anderes Wahlprogramm raus. Zwei Jahre nach der Sex Sex Sex und knapp ein Jahr nach dem Live-Album Live Sex kommt nun das neue Studio-Ablum am 9.9.2002 raus, bei dem erstmals die beiden Neuzugänge Wolfram und Ralph mitgewirkt haben.
article placeholder

Musikfest am Ring 2002

Wie auch schon in den letzten Jahren feiert die Stadt Köln am letzten Wochenende der Musikmesse "Popkomm" das Ringfest in der Kölner Innenstadt. So strömten auch vom 16. - 18. Juli 2002 um die 2.000.000 Mensche... Weiter lesen…
article placeholder
10 von 10 Punkten

Mitzky - Ich brauch Geld (a tribute to me selber)

Mitzky konnte sich mit dem Ende der so "sau erfoglreichen Band"(Zitat Mitzky), Donald Dark, nicht so ganz abfinden. Desshalb startet er den Versuch allein Musik zu machen. Aber wie wir ja alle wissen braucht man dafür Geld. Am 23.22.2001 fand dafür ein kleines Konzert im "déjà vu" in Bonn statt. Dieses Konzert hat den weg auf diese CD gefunden. Natürlich um noch mehr Geld für den Neustart zu sammeln. 14 Lieder der insgesamt 17 Lieder sind Eigenkompositionen. Drei der Lieder stammen noch aus Donald Dark Zeiten.
article placeholder

Flower & Power - Oelde

Anfang Juli war es wieder so weit. Was letztes Jahr noch im Rahmen der Landesgartenschau 2001 in Oelde lief, kam dieses Jahr in einem etwas kleinerem Rahmen wieder. Auf dem Gelände der Pott's Brauerei, mit eine... Weiter lesen…
article placeholder
10 von 10 Punkten

Manowar - Warriors of the world

Das lange warten hat ein Ende. Nach 6 (!) Jahren haben die "Kings of Metal" ein neues Studioalbum auf den Markt gebracht. Die Zwischenzeit wurde ja nur mit Live- und Best-of-Material überbrückt. Nun sind sie aber wieder da und das was sie mitbringen ist ein Meisterwerk. Manowar haben viel mit Orchester gemacht und desshalb wird es auch die ein oder andere Überraschung geben.
article placeholder
10 von 10 Punkten

Lady Godiva - Red Letter Day

Die siebenköpfige Irish-Folk-Punk-Band aus Arnsberg im Sauerland hat im April 2001 ihr neues Studioalbum auf den Markt gebracht. Seit sieben Jahren ist die Band nun aktiv und hat hiermit ihr drittes Studioalbum herausgebracht, welches ein buntes Gemisch aus eigenen und gecoverten traditionellen irischen Liedern ist. Der Sound der Platte ist klasse und auch das Booklet ist gut gestaltet.