Cover: Lady Godiva - Red Letter Day

Cover: Lady Godiva - Red Letter Day

Die siebenköpfige Irish-Folk-Punk-Band aus Arnsberg im Sauerland hat im April 2001 ihr neues Studioalbum auf den Markt gebracht. Seit sieben Jahren ist die Band nun aktiv und hat hiermit ihr drittes Studioalbum herausgebracht, welches ein buntes Gemisch aus eigenen und gecoverten traditionellen irischen Liedern ist. Der Sound der Platte ist klasse und auch das Booklet ist gut gestaltet.

Kommen wir zur Besetzung:

  • Andreas Beckmann:  Haupt- und Hintergrund Gesang
  • Thomas Rünker:  Zinn-Flöte, Haupt- und Hintergrund Gesang
  • Carlo Hellwig:  Bass-Gitarre, Hintergrund Gesang
  • Christian Eickel:  Akkordion
  • Ingo Schwingenheuer:  E-Gitarre, Mandoline, Banjo
  • Jan Beckmann:  E- & Akustik Gitarre, Hintergrund Gesang
  • Thorsten Donner:  Drums, Percussion

Die Tracklist:

  1. Rember the time (4:48)
  2. (This cold night) she went away (3:19)
  3. The incredible story of a busker (4:14)
  4. Death is not the end (5:10)
  5. Gambling again (3:39)
  6. Brazen rascals (3:11)
  7. The old man's tale (6:12)
  8. Hot asphalt (5:00)
  9. Whisky Johnny (4:04)
  10. Spancil Hill (4:37)
  11. Bledding scarves (3:20)
  12. The black glory (3:35)
  13. The unknown stuntman (4:12)
  14. Rattlin' Bog (3:50)

Die Lieder sind wirklich genial. Es gibt z.B. das Cover "Death is not the end", im Original von Bob Dylan, welches einen geradezu zum mitsingen auffordert und jeder sollte das Original schon mal gehört haben. Ein Klassiker, der von Lady Godiva gut umgesetzt wurde. "Unknown Stuntman" ist im Original von Lee Majors und bisher die einzige Singleauskopplung vom Album. "Hot Asphalt", "Rattlin' Bog" und "Spancill Hill" sind traditionelle Lieder und werden von Lady Godiva klasse herübergebracht, was vor allem Live am besten ist. Ich bin schon im Genuss eines solchen Konzertes gekommen und meinen Bericht darüber könnt Ihr hier lesen.

Die Songs handeln hauptsächlich vom Leben. Jung sein, Spass haben, sich nicht unterkriegen lassen, usw.

Fazit: Eine super Platte, die sich für Fans der Musikrichtung zu kaufen lohnt. Sie ist abwechslungsreich, mal ruhig und langsam und mal schnell mit viel Elan. Ohrwürmer sind garantiert.

10 von 10 Punkten
Lady Godiva - Red Letter Day

Red Letter Day von Lady Godiva wurde am 06.05.2002 über Edition Po (ALIVE) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 10
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.