Cover: Mitzky - Ich brauch Geld (a tribute to me selber)

Cover: Mitzky - Ich brauch Geld (a tribute to me selber)

Mitzky konnte sich mit dem Ende der so "sau erfoglreichen Band"(Zitat Mitzky), Donald Dark, nicht so ganz abfinden. Desshalb startet er den Versuch allein Musik zu machen. Aber wie wir ja alle wissen braucht man dafür Geld. Am 23.22.2001 fand dafür ein kleines Konzert im "déjà vu" in Bonn statt. Dieses Konzert hat den weg auf diese CD gefunden. Natürlich um noch mehr Geld für den Neustart zu sammeln. 14 Lieder der insgesamt 17 Lieder sind Eigenkompositionen. Drei der Lieder stammen noch aus Donald Dark Zeiten.

  1. Kommen wir mal zu der Trackliste:
  2. Alte Säcke (4:35)
  3. Echo (1:53)
  4. Nach Hause (4:15)
  5. Psychologiestudentin (4:01)
  6. Mein Girl & mein Geschlechtstrieb (3:13)
  7. HomoGen (3:24)
  8. Heute (4:28)
  9. Is she really going out with him (2:46)
  10. Kinderschokoladenkind (3:28)
  11. Cosma Shiva Hagen (6:02)
  12. Komm mit mir (6:07)
  13. Skateboard (4:44)
  14. Neulich im Elfenbeinturm (4:43)
  15. Auf Wiedersehen (2:03)
  16. Meine kleine Welt (2:54)
  17. Alte Säcke (Reprise) (1:58)
  18. Walking the thin line (5:13) Bonus Track

Alte Säcke
Es ist ein Loblied auf die achziger Jahre und stammt noch aus den Donald Dark Zeiten. Das ganze Lied ist voller Anspielungen aus den achziger. Für alle "Alte Säcke" sicher eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Echo
Hier kündigt Mitzky an, den Echo zu gewinnen. Das steigert sich aber während des Liedes dann bis zum Friedensnobelpreis.

Nach Hause
In diesem Lied geht es um Heimweh und wie toll es doch zu Hause ist. Mit "zu Hause" ist aber eine Freundin gemeint, die er nicht hat.

Psychologiestudentin
Hier zieht Mitzky über Psychologiestudentinen her. Meinem Eindruck nach seine Ex-Freundin und diese Lied ist seine Rache. *g*

Mein Girl & mein Geschlechtstrieb
Hier geht es um die Unterschiede zwischen Mann und Frau beim Sex.

HomoGen
Da Mitzky, wie aus Lied drei bekannt, keine Freundin hat, versucht er es in diesem Lied mal mit dem gleichen Geschlecht.

Heute
Ein Liebeslied, dass beschreibt wie sich die Liebe zweier Menschen nach einiger Zeit stark ändert.

Is she really going out with him
Es ist eine Eingedeutschte Version eines Liebesliedes, wo einer Situationbeschreibt, dass seine Ex-Freundin einen neuen hat.

Kinderschokoladenkind
Diese Lied behandelt die weltbewegende Frage, was aus dem Kind auf der Kinderschokoladenpackung geworden ist.

Cosma Shiva Hagen
"Groupie" Mitzky gibt in diesem Lied zu, die Schauspielerin und Tochter von Sängerin Nina Hagen, Cosma Shiva Hagen zu lieben.

Komm mit mir
Ein weiteres Liebeslied.

Skateboard
Ein Cover aus dem 70iger Jahren von Benni, der das damals in Fernsehen performte. Bei diesem Lied musste das Publikum ein wenig in Form von "U-A-A"s mitmachen. Thema ist natürlich, wie der Titel schon sagt, das Skateboard fahren.

Neulich im Elfenbeinturm
Ein Lied, das auf ironische Weise beschreibt reich zu sein.

Auf Wiedersehen
Noch ein kleines Liebeslied, wo es um den Abschied und das eventuelle Wiedersehen geht.

Meine kleine Welt
Ein Lied, welches schon von Donald Dark gespielt wurde, und in dem es um eine imaginäre Welt geht. In diesem Lied werden einige Sachen aus der normalen Welt verdreht. Zum Beispiel behauptet Mitzky, dass, der aus der Werbung bekannte, Dr.Best seine Zähne mit einer Blendamet-Bürste putzt oder der Grüne Politiker Joschka Fischer verschmutzt den Rhein mit Altöl. Ähnlich Lustig geht es weiter.

Alte Säcke (Reprise)
Noch eine extra Strophe für "Alte Säcke", die Donald Dark gemacht haben, da sie dachten, es würde ihr Hit-Single.

Walking the thin line
Dies ist das einzige Studiostück auf der Platte. Ein englisch sprachiger Song, der auch mit einer Akustikgitarre gespielt wird. Man sollte den CD-Spieler nach dem Ende des Liedes etwas weiterlaufen lassen, damit man noch in den Genuss Mitzkys erster Schritte in Richtung Musik hören kann. *g*

Gespielt hat Mitzky die Livestücke mit der Akustikgitarre ohne jegliche Begleitung (mal abgesehen vom gestampfe und geklatsche der Zuschauer *g*). Bei einem Live-Konzert gehören natürlich auch die Ansagen zwischen und machnmal auch in den Liedern dazu. Da erkennt man das Entertainertalent von Mitzky.

Fazit: Die CD ist wirklich gelungen und für Donald Dark Fans ein muss. Aber auch JBO- und Götz Widmann-Fans können beruhigt zugreifen und sich auf 69 Minuten bester Komik erfreuen. Ein Musikalischen Highlight kann man natürlich nicht erwarten, aber die Qualität des Sounds und des Booklets ist sehr gut, wobei beim letzteren anzumerken ist, dass es keine Liedtexte gibt, dafür aber eine kleine Ansprache von Mitzky.

Bestellen könnt ihr die CD nur direckt bei Mitzky. Einfach 15€ (Porto und Versand sind inklusive) unter Angabe der kompletten postalischen Adresse im „Verwendungszweck“ überweisen an: Michael Schiller, Sparkasse KölnBonn, BLZ 370 501 98, Konto Nr. 100174630 Die CD trifft dann sicher verpackt innerhalb von 7 Werktagen ein; der Versand erfolgt unversichert.

10 von 10 Punkten
Mitzky - Ich brauch Geld (a tribute to me selber)

Ich brauch Geld (a tribute to me selber) von Mitzky wurde am 2002 über veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3

Unsere Wertung: 10
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.