article placeholder
6 von 10 Punkten

Life P. - Asphaltschlager

Life P. nennt sich selbst einen „Akustik-Barden“ und ist ein Liedermacher, der über die klassischen Themen des modernen Liedermachings singt. Sein Album heißt „Asphaltschlager“. Besonders triviale Erzählungen aus dem Leben liegen im Mittelpunkt der Platte. Oder wie er selber sagt: „Meist geht es um Alltägliches wie die letzte Beziehung, das nächste Bier oder das Zusammenleben mit all den anderen Arschlöchern da draußen.“
article placeholder
8 von 10 Punkten

Elijah - Free

Und wieder ein englischsprachiger Singer/Songwriter, der mit seiner EP einen (sehr kurzen) Abriss über sein musikalisches Schaffen gibt. Wie es sich für einen Singer und Singwriter gehört, ist der 17jährige (!) Österreicher nur mit seiner Stimme und seiner Gitarre bewaffnet und räumte 2008 mal eben den gesamten "Local Heroes" Bandwettbewerb ab. Elijah's Song "What I Feel" erreichte den dritten Platz in den Charts des Independent-Radios "97.9 FM Soundportal". Wie es sich für einen jungen Mann in seinem Alter gehört, singt er in seinen Songs vor allem über seine Gefühle - allerdings ohne jeden Kitsch und Schmalz.
article placeholder
7 von 10 Punkten

Evan Freyer - Mistakes Included

Viel gibt es über "Evan Freyer" noch nicht zu berichten. Als Frontmann von lokal angesehenen Bands wie "Five Degrees" und "The Cheap Limousines" sang er auf den Bühnen im Bergischen Land. In dieser Zeit sammelte er viele Erfahrungen. Auf seiner neuen Solo-CD mit dem Titel "Mistakes Included" versucht er die vielen positiven Aspekte des Lebens einzufangen. Sein Markenzeichen sind eingängige Melodien im Pop-Bereich, welche auch ab und zu mit einer verzerrten Gitarre zu glänzen wissen. Sein erstes Album "A Perfect Point Of View" wurde von ihm selbst vertrieben und konnte innerhalb kurzer Zeit über 100 mal verkauft werden. Sein zweites Werk "Mistakes Included" werde ich mir heute vornehmen.