Cover: Erik Penny - Bend Schaut man sich den Sänger und Songwriter Eric Penny aus dem Amerikanischen Potsdam (NY) an, dann fällt einem zuerst sein "Nerd-Look" auf. Mit seiner auffälligen "Buddy-Holly"-Brille und seiner Gitarre bewaffnet gibt er seine einfühlsamen Songs zum Besten. Aber bis es soweit war, musste der Künstler einen weiten Weg zurücklegen - und das nicht nur geografisch (von Potsdam NY über El Paso, Texas und Los Angeles, Kalifornien bis nach Berlin). Anfangs sah Klein -Erik seine Zukunft nämlich in der Bildenden Kunst. Erst durch einen Zufall wurde Erik mit 16 Jahren Sänger und Bassist einer Band und entdeckte die Musik für sich. Seit 2004 ist er nun als Solokünstler unterwegs und veröffentlichte Schlag auf Schlag die Silberlinge Summer Stars - EP (2005), Footprints - LP (2006), Self Titled - EP (2007) und The Linger Kiss - LP (2008). Danach wagte er den großen Schritt über den großen Teich nach Deutschland, weil es ihm unmöglich erschien, sich in Amerika sprachlich und kulturell weiter zu entwickeln. Am 05.03.2010 erscheint nun sein dritter Longplayer "Bend", welcher in Zusammenarbeit mit Co-Produzent Simon Frontzek von Tomte entstand. Neben Erik sind auf der Scheibe auch Drummer Sebastian Madsen (Madsen), Cellistin Frederique Labbow (Die Happy) und Gabriel Gordon (Natalie Merchant, Roachford etc.) zu hören.

Tracklist:

  1. Under The Gun
  2. Santa Ana
  3. Honey Please
  4. Fear Of Flying
  5. Hannover
  6. Dreaming Of You
  7. Medicine Line
  8. Cherry
  9. Fight In You
  10. Side Of The Road
  11. Bend
  12. Say You're Crazy

Ich gebe zu, dass ich durch seine angekündigten Support-Gigs für "Runrig" zuerst dachte, Erik würde hier ausschließlich akustischen Folk-Pop abliefern. Weit gefehlt - die 12 Songs sind alle herzerfrischende Songwriter-Nummern mit viel Liebe zum Detail. Im Vordergrund steht Eriks einfühlsame und dennoch kräftige Stimme und die Akustikgitarre. Jeder Song erzählt eine andere Geschichte. Es geht um Einsamkeit, Beziehungskrisen, menschliche Abgründe und die Anpassungsfähigkeit eines Menschen unter großem Druck. Erlebnisse, die ihm in Deutschland widerfahren sind und die er so packend erzählt, dass man das Gefühl bekommt, man wäre hautnah dabei gewesen.

Eine sehr ehrliche und qualitativ hochwertige Scheibe, bei der man einfach genau zuhören muss, um den richtigen Zugang zu bekommen. Ein großartiger, einfühlsamer Gesang, bezaubernde Melodien und einfache Arrangements, die durch kleine Extras aufgepeppt werden sind die Hauptbestandteile des Albums. Schnelle Nummern darf hier allerdings keiner erwarten. Prädikat: Sehr Hörenswert!

8 von 10 Punkten
Erik Penny - Bend

Bend von Erik Penny wurde am 12.03.2010 über Revolver d.S. (Cargo Records) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 8
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.