Hat noch jemand verpasst, dass es eine neue Single von WIZO gibt? Das kommt davon, wenn man zu viel mit anderen Dingen beschäftigt ist. Das Video zur Single ist ein Souvenir aus Kanada: Der Mitschnitt der Weltpremiere des Songs beim Amnesia Rockfest. Und es ist ein wirklich feines Stück Musik, typisch WIZO. Im Shop angekündigt als „ein bissiges Bekenntnis zum alten Punkertraum von der Anarchie - in unseren abgefuckten Zeiten eine durchaus attraktive Alternative zu den offensichtlich gescheiterten herrschenden Systemen“. Kann man so sagen.

Drum nennt’s ruhig Wahnsinn, nennt es Utopie,
ich träume weiter von Anarchie!

Zu haben ist der Song als 320kbit/s-MP3 im WIZO-Shop für 99 Cent (ggf. zzgl. Gebühren je nach gewählter Zahlungsart). Übrigens irgendwie ein wenig ironisch, dass ich auf diesen „Scheiß-System“-Song durch Facebook-Werbung aufmerksam wurde ;)

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.