Cover: Vince Neil - Tattoos & Tequila Einer der skandalträchtigsten und legendärsten Frontmänner des 80iger Rock Biz, Mötley Crüe Sänger Vince Neil hat bei Frontiers Records unterschrieben. Die neue Soloscheibe trägt den Titel “Tattoos and Tequila” und wird am 04. Juni 2010 in Europa veröffentlicht. Ab dem 16.04.2010 bekommen die Fans vorab die Möglichkeit, eine digitale Single des Titelsongs “Tattoos & Tequila(*) über alle gängigen digitalen Shops zu kaufen. Vince Neil nahm das Album zusammen mit seiner Band im Winter 2009 auf. Die Band besteht aus Bassist Dana Strum, Gitarrist Jeff Blando (beide von Slaughter) und Drummer Zoltan Chaney. Die CD enthält zwei neue Tracks produziert von Marti Frederiksen (Aerosmith, Ozzy Osbourne, Def Leppard etc): Tattoos and Tequila und Another Bad Day und eine Auswahl an Rock Klassikern, die Vince über die Jahre am stärksten beeinflusst haben. Die Cover Songs wurden von Vince selbst und Jack Blades (Damn Yankees, Night Ranger) produziert. In einem aktuellen Interview erklärte Vince: “This album has nothing to do with Mötley Crüe, Tattoos and Tequila is basically my life.” Auf seiner MySpace-Seite kann man bereits in den Titelsong reinhören. Vince Neil: Neues Album "Tattoos & Tequila" am 04.06.2010

“Tattoos & Tequila” Tracklist:

  1. Tattoos & Tequila (Album Version)
  2. He's A Whore (Cheap Trick)
  3. AC/DC (Sweet)
  4. Nobody's Fault (Aerosmith)
  5. Another Bad Day
  6. No Feelings (Sex Pistols)
  7. Long Cool Woman (The Hollies)
  8. Another Piece Of Meat (The Scorpions)
  9. Who Will Stop The Rain (Creedence Clearwater Revival)
  10. Viva Las Vegas (Elvis Presley)
  11. Bitch Is Back (Elton John)
  12. Beer Drinkers and Hell Raisers (ZZ Top)*=Bonustrack nur auf der ersten Pressung des Digipacks

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.