POLITA_10Das erste Live 3D Musical verewigt die Geschichte des Hollywoodstars

Pola Negri – 2015 erstmals auf Tour in Deutschland

Das Musical „POLITA“ gastiert zum ersten Mal im Januar und Februar 2015 in Deutschland. Spielorte sind: Stuttgart, Mannheim und München. Es ist das erste Musical, das komplett mit 3D Technik produziert wurde und somit im wahrsten Sinne des Wortes neue Maßstäbe im Live-Entertainment setzt. Große Emotionen, Hollywood-Träume und das bewegende Schicksal einer jungen Frau, die zur Film-Legende der Vorkriegszeit avancierte und als Geliebte vielen berühmten Männern, darunter Charlie Chaplin und Rudolfo Valentino, den Kopf verdrehte – dies ist nicht nur der Stoff, aus dem ein Film oder ein Musical gemacht ist, es ist der Stoff, aus dem das weltweit erste Live 3D Musical gestrickt ist. Die Veranstalter Rainer Hackl und Frank Süpfle bringen das von SAT.1 präsentierte monumentale Live-Erlebnis erstmals auf deutsche Bühnen.

Rund 100 Schauspieler, sowie mehrere Pferde und Oldtimer-Autos sind in die knapp zweistündige Vorstellung involviert. Sie alle agieren dabei nicht etwa inmitten eines aufwendigen Bühnenbilds, – denn sämtliche Spielorte, Landschaften, Städte und Gebäude, sogar feuerspeiende Drachen, werden in 3D projiziert. Um diese aufwendige und opulente Inszenierung genießen zu können werden den Zuschauern vor Ort spezielle 3D Brillen überreicht, die dann – wie im 3D Kino – den Augenschmaus ermöglichen. Die Schauspieler auf der Bühne agieren inmitten dieser virtuellen Fantasiekulisse, die durch die technische Gestaltung ihre ganz eigene, teils mystische Atmosphäre besitzt. Dies ermöglicht eine atemberaubende und beeindruckende Show wie man sie noch nie gesehen hat.

Die Geschichte POLITA handelt von Pola Negri – dem polnischen Hollywoodstar. Sie schaffte seinerzeit mühelos den Sprung vom Stummfilmstar zum gefeierten Superstar und Sexsymbol, auch in Hollywood, als die Bilder sprechen lernten. Pola war eine der ersten Millionärinnen und das Gesicht der berühmten Paramount Studios in den zwanziger Jahren. Der preisgekrönte Produzent Janusz Jozefowicz hat diese spannende Lebensgeschichte für die erste 3D-Musical-Inszenierung ganz bewusst ausgewählt und mit Natasza Urbanska die perfekte Besetzung für Pola Negri gefunden.

Geboren 1897 in Polen, wuchs die kleine Pola bereits als Kind mit dem Wunsch auf, einst ein gefeierter Star zu werden. Mit 17 Jahren wurde sie zur Berühmtheit am Polnischen Staatstheater. Nach Ende des Ersten Weltkrieges stand sie für diverse polnische Filmproduktionen vor der Kamera, wurde später auch in Deutschland engagiert und verfügte schon bald über eine große Anhängerschaft. Kurze Zeit später führte der Weg die junge Schauspielerin weiter nach Hollywood. Als jedoch der Tonfilm die Leinwand eroberte, fiel dort ihr Stern – ihr polnischer Akzent war einfach zu stark für die Amerikaner.

Nach ihrem Karriereende in den USA kehrte Pola zurück nach Deutschland – die UFA –Ära befand sich zu der Zeit auf ihrem Höhepunkt und Pola wurde einer ihrer gefeierten Stars. Aufgrund ihrer jüdischen Abstammung kamen jedoch bald schon Schwierigkeiten auf sie zu: auf Anordnung Goebbels erhielt sie Auftrittsverbot, das jedoch von Adolf Hitler persönlich wieder aufgehoben wurde.

Während der Kriegsjahre kehrte Pola zurück in die USA, da es in Deutschland für sie zu gefährlich wurde. Dort drehte sie einige weitere Filme, bevor sie in den 50er Jahren in San Antonio/Texas sesshaft wurde, wo sie 1987 verstarb.

Das 3D Musical „Polita“ widmet sich ihrem bewegten Leben und zeit emotional, aufwühlend, persönlich und unter die Haut gehend die Träume einer jungen Frau, wie sie aus jeder Generation hätte stammen können. Eingebettet in ein historisches Zeitalter, in dem dieses Frauenleben vermutlich einzigartig ist und seinesgleichen sucht.

WGL_4159

Kultusministerium in Polen und Fachjury in Russland hellauf begeistert:

„WEGWEISER DER MUSICAL GESCHICHTE RUSSLANDS“

Gleich mehrere Auszeichnungen ehren das Erfolgs-Musical „Polita“

Meilenstein der Bühnengeschichte: 3 D Musical „Polita“ kommt im Januar/Februar 2015 erstmals nach Deutschland

Russland/Polen/Deutschland: „Ich finde es sehr spannend, einen fast vergessenen Stummfilm-Star, der es bis nach Hollywood packte und z.B. Affären mit Charlie Chaplin und Rudolpho Valentino hatte, nach Jahrzehnten auf die Bühne zu bringen und mit diesem einen Wegweiser für moderne und qualitativ hochwertige Musicals zu setzen!“, so der Produzent des absoluten Musical Hits „POLITA“, Janusz Józefowicz. Sicher, das Thema „Polita“ ist erklärungsbedürftig – oder fiel Ihnen direkt etwas zu „Pola Negri“ ein? Längst ist es auch noch nicht so bekannt wie z.B. eine „Evita“, doch steht die Story hier in Sachen „Sexappeal“ in Nichts nach und die Produktion selbst begeistert mit seiner bisher einzigartigen Inszenierung bei welcher auf modernste und teuerste 3D Technik gesetzt wird, ja fast sogar schon 4D!

Was in Polen und Russland längst, bisher unbeachtet von der westlichen Welt, als absolutes Hitmusical und Meilenstein der Bühnengeschichte gefeiert wird – nahezu alle Vorstellungen immer ausverkauft - erhielt dort nun gleich mehrere hochrangige Auszeichnungen: Russlands „The Legend Of The Musical“, erstmals in der Geschichte des Preises an einen Produzenten verliehen, von einer international renommierten Fachjury vergeben, ging im Dezember 2014 als „Wegweiser der modernen Musical Geschichte Russlands“ an Janusz Józefowicz. Das polnische Kultusministerium folgte mit seiner Auszeichnung direkt nach Russland: Der „polnische Kulturpreis“, des Staates Polen wohl höchste und direkt vergebene Ehrung, geht an Janusz Józefowicz für seine geschichtsträchtigen und faszinierend inszenierten Musicalhits!

Und in der Tat, „POLITA“ ist etwas ganz besonderes, die 3D Technik kaum zu vergleichen mit Kino Blockbustern: „Stell Dir vor, du stehst vor einer Filmleinwand, gehst einen Schritt nach vorne und stehst plötzlich mitten im Geschehen!“

Der deutsche Tour-Veranstalter Rainer Hackl weiß kurz und bündig: „Polita“ hat einfach etwas mitreißend faszinierendes!“ Und dass er damit Recht behält, bestätigt selbst die nationale Presse und titelt „...3-D-Musical stellt das traditionelle Theater auf den Kopf – und hängt sogar den Broadway ab...“, so die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG am 09.12.14. DIE WELT meint „Getanzt und gesungen wird auf höchstem Niveau.“ Und weiterhin: „Die Technik aber sprengt im wahrsten Sinne des Wortes den Bühnenraum“.

POLITA kommt mit rund 100 Darstellern, Reiterstaffel, Tonnen an Requisiten und noch viel mehr modernster Technik jetzt auch erstmals nach Deutschland und gastiert am

Freitag, den 30. Januar 2015, 20.00 Uhr, in der Porsche Arena Stuttgart
Samstag, den 31. Januar 2015, 20.00, in der Maimarkthalle Mannheim
Sonntag, den 01. Februar 2015, 19.30 Uhr, in der Olympiahalle München.

Karten für diese einzigartigen, faszinierenden Aufführungen sind bundesweit bei allen bekannten VVK Stellen erhältlich.

Außerdem verlosen wir 1x2 Tickets für dieses phänomenale Musical in einer Stadt eurer Wahl.
Dazu müsst ihr uns nur folgende Frage beantworten: "Wann wurde Pola Negri geboren?"
Schreibt Eure Antworten bis zum 25.01. hier unten in die Kommentare und gebt eine E-Mailadresse an, unter der wir Euch erreichen können. Der Gewinner wird von uns dann per eMail benachrichtigt. Rechts-, Links- und Schleichwege sind ausgeschlossen, über den Gewinner entscheidet das Los und es gibt keine Barauszahlung des Gewinns. Viel Glück!

Nähere Informationen zum Live 3 D Musical auch unter www.polita-musical.de

 

Update:

Die im Januar geplanten Termine können aufgrund einer unerwarteten und kurzfristigen Verletzung eines Hauptdarstellers nicht durchgeführt werden. Die Produzenten und Veranstalter und das gesamte POLITA-Team bedauern dies sehr - konnten jedoch bereits für Stuttgart und Mannheim die neuen Termine bestätigen.

Mannheim: Samstag, 07.11.2015
Stuttgart: Sonntag, 08.11.2015
München: Hier konnte leider so kurzfristig noch keine Einigung erzielt und kein neuer Termin gefunden werden. Weitere Informationen zum Gastspiel in München gibt es in Kürze.

Alle bisher gekauften Karten behalten selbstverständlich für die neuen Termine Gültigkeit.

9 Responses

  1. Reinhold

    Am 3. Januar 1897 wurde Pola geboren. Darf ich mich über Karten für München freuen? Wegen Krankheit sind aber die Termine verschoben worden!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.