Heute startete der exklusive Pre-Sale für Tickets der Deutschland-Tour im März 2015 von Steel Panther(*). Dieser sollte exklusiv für Fanclub-Mitglieder sein. Also für diejenigen Fans, die für eine Mitgliedschaft $40 pro Jahr zahlen, um dafür u.a. einen Code zu erhalten, der den Zugriff auf den exklusiven Vorverkauf frei schaltet. Aber man kann auch als Nicht-Mitglied am Vorverkauf teilnehmen, dafür gibt es ein Bundle: zusammen mit einem Ticket erhält man dann eine Fanclub-Mitgliedschaft. Soweit so gut, aber einige Fans, die bereits Mitglied im Fanclub sind dürften sich jetzt ein klein wenig verarscht vorkommen:

Bildschirmfoto 2014-09-16 um 11.46.15

Sowohl das Ticket für Mitglieder als auch das Bundle mit der Mitgliedschaft kosten 36,50 Euro - nur unterscheidet sich der Umfang doch deutlich:

Zusammengefasst: Belohnt werden die Fans, die bislang noch keine Mitgliedschaft im Fanclub der Band haben - oder nicht? Nein, nicht ganz. Denn die Darstellung auf der Bestellseite ist irreführend. Versucht man das Bundle zu bestellen, dann erhöht sich der Preis im Warenkorb plötzlich um 34,50 Euro. Warum? Ticketmaster fügt automatisch den Artikel „Fanthers Worlwide Membership“ dem Warenkorb hinzu, also die Mitgliedschaft im Fanclub.

Bildschirmfoto 2014-09-16 um 11.57.26

Also ist das Bundle eigentlich gar kein Bundle. Man kann sich jetzt natürlich fragen, ob das denn so in Ordnung ist, immerhin hält der EU-Gesetzgeber den Online-Verkauf von Waren für so kompliziert, dass bis hin zur Beschriftung des Bestell-Buttons alles reguliert ist. Ob es da in Ordnung ist, ein Bundle anzupreisen, das eigentlich gar kein Bundle ist? Keine Ahnung, hier auf jeden Fall mal die Links zum „exklusiven“ Pre-Sale, Ihr wisst ja jetzt bescheid und lasst Euch nicht verwirren :)

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.