Steel Panther stellen morgen die nächste Single aus ihrem kommenden Album „Lower The Bar“ vor. Der Song heißt „Poontang Boomerang“ und auf Facebook gibt es ein kleines Teaser-Video. Das vollständige Video feiert morgen Premiere auf Pornhub. Genau, der Porno-Plattform. In Anbetracht der Themen in den Songs von Steel Panther ja durchaus nicht unpassend und wie die Band so richtig schreibt: „Als bräuchtet ihr einen anderen Grund die Site zu besuchen…

Gehen wir mal davon aus, dass das Video später - vielleicht in einer entschärften Version - auch auf anderen Plattformen erscheinen wird, schließlich dürfte es einige Fans geben, die das Video sonst gar nicht sehen können. Internetzugänge mit Pornofiltern gibt es schließlich nicht erst seit gestern 😉

Es ist anzunehmen, dass Vorbesteller der Download-Version des Albums den Song dann auch ab morgen erhalten. Damit wird die Wartezeit bis Ende März doch deutlich verkürzt, wer noch nicht bestellt hat, der kann das immer noch bei der Band selbst oder natürlich den üblichen Download-Stores wie iTunes(*) oder Amazon(*) nachholen.

Wer zur Single passende Klingeltöne für sein Smartphone sucht - von Michael Starr persönlich eingesprochen - sollte sich über eine Mitgliedschaft im offiziellen Fanclub der Band informieren. Wer möchte nicht, dass das Smartphone einen eingehenden Anruf mit „Hey Poontang“ ankündigt?

Update: Das Video ist jetzt auch bei YouTube zu sehen 🙂

Transparenz-Info: Andrea kümmert sich um die Fan-Betreuung im offiziellen Steel Panther Fanclub und ich mich um die Technik.