Zum vierten Mal wurde nach Mülheim zum Nikolaut Winterfestival geladen und der ausverkaufte T.I.C. Club zeigte, dass das Konzept des Veranstalters Markus genau richtig ist. Eine Auswahl aus fünf Bands, die verschiedene Variationen des Rock’n’Roll und Metal liefern, eine gute Organisation, ein Zeitplan, der mehr als nur eine unverbindliche Empfehlung ist und vor allem eine Location, die neben Charme auch leckere Snacks und faire Preise zu bieten hat. Nerd School, Souldrinker, The New Black, Double Crush Syndrome und Nitrogods sorgten für den richtigen Krach an diesem Abend. Gefühlter Headliner waren Double Crush Syndrome – immerhin handelte es sich hier für Frontmann Andy Brings um ein Heimspiel.