Ca. 1,5 Jahre ist es nun her, dass die Rocker von Kissin' Dynamite ihr letztes Album "Megalomania" veröffentlicht haben und weil die Jungs echt fleissig sind, steht schon ein neuen Album in den Startlöchern, was am 08.07.2016 erscheinen wird. In einer zweimonatigen Live-Pause wurde das gute Stück fertig produziert und wir waren echt gespannt, wie sich die neuen Songs anhören und mit was uns Kissin' Dynamite überraschen werden. Von Glam zu modernerem Rock mit leichten Rest-Glam-Einflüssen bis hin zu...? Man weiss es nicht. Das einzige, was ich sicher wusste ist, dass sie wohl jetzt nicht mit Schlager ankommen würden. ;-) Ansonsten scheint bei den sympathischen Rockern alles möglich zu sein.

Cover: Kissin' Dynamite - Generation Goodbye

Line-Up:

  • Hannes Braun - Vocals
  • Jim Müller - Guitar
  • Ande Braun - Guitar
  • Steffen Haile - Bass
  • Andreas Schnitzer - Drums

Tracklist:

  1. Generation Goodbye
  2. Hashtag Your Life
  3. 
If Clocks Were Running Backwards
  4. Somebody To Hate
  5. 
She Came She Saw
  6. 
Highlight Zone
  7. Masterpiece
  8. 
Flying Colours
  9. Under Friendly Fire
  10. Larger Than Life
  11. Utopia

Der Opener kann schon gleich überzeugen und kommt mit einem Ohrwurmrefrain daher, wie man ihn von Kissin' Dynamite gewohnt ist. Es klingt wie Kissin' Dynamite und das ändert sich auch mit der ersten Singleauskopplung “Hashtag your Life” nicht, was zwar erst ein wenig an “I Will Be King” erinnert, aber das ändert sich schnell wieder. Es spricht ausserdem nichts dagegen, bei sich selbst ein wenig abzukupfern - das sorgt nur anfangs ein bisschen für Verwirrung. Inhaltlich könnte ich mich über den Song auslassen, aber so "ernst und böse", wie der Text klingt, ist es wohl gar nicht gemeint. Und so ist es eher ein kleiner augenzwinkernder Rant auf die Generation-Smartphone, die vom richtigen Leben nichts mehr mitbekommt, weil sie ständig auf ihr Smartphone-Display glotzt und ihr Leben durch die Kamera betrachtet ins Internet stellt. Dass die Jungs von Kissin' Dynamite Social Media mäßig gut unterwegs sind und sich bestens mit Hashtags auskennen, muss ich jetzt hier nicht noch extra erwähnen. "If Clocks Were Running Backwards" ist die erste Ballade auf dem Album und wurde vor kurzem auch als Video veröffentlicht. Hier geht es aber nicht um eine Liebesballade, sondern um eine traurige Ballade, die nachdenklich macht - aber seht selbst:

Und vom Tränendrüsen-Song kommen wir direkt zum musikalisch aggressiveren Song "Somebody To Hate", der wie alle anderen Songs vorher auch wieder eine tiefere Message hat. Jeder hat doch so seine ganz spezielle Person, die er nicht mag und irgendwie geht es auch nicht ohne. Kissin' Dynamite verpacken das Ganze in eine catchy Melodie mit Headbang-Garantie. "She Came She Saw" geht wieder gut ins Ohr und danach kommt mein absolutes Lieblings-Duett "Masterpiece" mit Gastsängerin Jennifer Haben von der Mannheimer Band "Beyond The Black" (Jenny stammt übrigens aus dem saarländischen St. Wendel, weswegen die Band immer ein gern gesehener Gast auf diversen saarländischen Festivitäten ist). Hannes und Jenny haben schon das ein oder andere Mal zusammen auf der Bühne gestanden und nun wurde es Zeit, ein Duett aufzunehmen. Und das ist zu einem absoluten Knaller geworden. "Flying Colours, "Under Friendly Fire" und "Larger Than Life" sind musikalisch für mich jetzt nicht DIE Knallersongs, dafür lohnt es sich aber, genau auf den Text zu hören. Und gerade bei dem Album ist der Text wichtiger denn je. "Utopia" ist noch das Balladen-Sahnehäubchen zum Abschluss und rundet das Album gekonnt ab.

Fazit: Von mir gibt es 9/10 Punkten. Jedem, dem das Vorgänger-Album gefallen hat, der sollte auch hier unbedingt zugreifen. Es ist schön zu sehen, dass die Jungs sich selbst treu geblieben sind und es mit Experimenten nicht übertrieben haben. Dennoch ist aber auch ganz klar eine Weiterentwicklung zu sehen.

Ansonsten ist die Message des Albumtitels und des Songs "Hashtag Your Life" angekommen. Allerdings nehme ich für mich persönlich nur mit, dass man einfach mal öfter schauen soll, was in der Umgebung so passiert, anstatt immer auf das Smartphone zu glotzen. Wobei ich jetzt nicht so die exzessive Nutzerin bin.

Leute - lebt, habt Spaß und achtet einfach wieder mehr auf Euer Umfeld!

"Generation Goodbye"(*) ist erhältlich als Digipak inkl. 4 Bonustracks & Bonus DVD (Documentary, Live Clips, Musik Videos), als ltd. Boxset (500 Stück weltweit!), inkl. Digipak, Bluetooth Lautsprecher, Lanyard mit Tourpass (Nachbildung), 3 Plektren, signierte Autogrammkarte & Zertifikat).

9 von 10 Punkten
Kissin’ Dynamite - Generation Goodbye

Generation Goodbye von Kissin' Dynamite wurde am 08.07.2016 über Afm Records (Soulfood) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 9
Leserwertung: (3 Stimmen)
9.2

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.