Das am 16. März 2018 erschienene neue Album „Here Come The Aliens(*) von Kim Wilde kombiniert ihre Pop-Wurzeln mit ihrer Liebe zur Rockmusik und lässt uns teilweise auch in die 80er Jahre reisen. Vieles wirkt neu, aber dennoch erinnern uns einige Songs an die früheren Werke von Kim, allerdings in einem moderneren Gewand, aber immer noch mit absoluter Ohrwurm-Garantie. So auch die zweite Single-Auskopplung „Kandy Krush“, ein von Billy Idol inspirierter Pop/Rock-Song, der sofort gute Laune bringt. In der Hauptrolle: Eine wahnsinnig bezaubernde Kim Wilde.

Wer die erste Single-Auskopplung verpasst hat - hier ist das Video zum Song „Pop Don't Stop“

Kim Wilde - Here Come The Aliens – Tour 2018

  • 02.10.2018 DE – München, Muffathalle
  • 04.10.2018 DE – Mannheim, Capitol
  • 06.10.2018 DE – Köln, Live Music Hall
  • 07.10.2018 DE – Bremen, Pier 2
  • 08.10.2018 DE – Bochum, Zeche
  • 09.10.2018 DE – Hamburg, Große Freiheit 36
  • 11.10.2018 DE – Schwalmstadt, Festhalle
  • 12.10.2018 DE – Hannover, Capitol
  • 13.10.2018 DE – Berlin, Huxleys Neue Welt
  • 15.10.2018 DE – Frankfurt/Main, Batschkapp
  • 16.10.2018 DE – Stuttgart, Theaterhaus
  • 17.10.2018 DE – Nürnberg, Hirsch

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Homepage von Kim Wilde, Tickets gibt es unter anderem bei Eventim(*).

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.