Shrimpfield hatte ich ja bereits als genau richtig für einen Montag beschrieben. Die Musik passt aber auch prima an jedem anderen Tag, der mit „g“ endet und am Mittwoch. Ich kann es übrigens einfach nicht fassen, dass ihr Kanal auf YouTube nur 394 Abonnenten haben sollen - da kann doch etwas nicht stimmen? 

Apropos „da kann doch etwas nicht stimmen“: Netflix hatte mir kürzlich sehr penetrant den Film „Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga“ empfohlen. Ich weiß wirklich nicht warum, vielleicht dachte sich der Algorithmus, dass ich zu viel düsteres Zeug in letzter Zeit gesehen habe. Gesehen habe ich den Film bislang nicht, aber dieses einen Song aus dem Film hatte ich inzwischen dann und wann mal gehört und nein, ich bin kein Fan. Zumindest kein Fan der Filmfassung von „Jaja Ding Dong“(*). Anders sieht es mit der Version von Shrimpfield aus, die kann ich mir immer wieder anhören und mich über das Video dazu amüsieren. Bevor es jemand anders sagt: Ja, ich bin leicht zu unterhalten  ??‍♂️?

Und jetzt bitte alle den Kanal von Shrimpfield abonnieren, alle Videos sehen und mit einem Grinsen in die neue Woche starten :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.