Alles fing damit an, als ein Fan dem Hardcore Superstar Bassisten Martin eine Kopie der Demo in die Hand drückte, die die Band 1994 aufgenommen hatte. Die Jungs waren sehr überrascht darüber, wie genial sie früher klangen - voller Inspiration und Spannung. Als es darum ging, neue Songs für das kommende Album aufzunehmen, erinnerten sie sich an diese alte Demo und versuchten sich in die Stimmung von damals hinein zu versetzen. Sie lernten auch die alten Riffs erneut.

Das neue Album, welches am 22. April erscheinen wird, zeigt ganz deutlich, wo sich die Jungs 1994 befanden und mit welchem musikalischen Gefühl es aufgenommen wurde. Back to the roots! Hardcore Superstar gefällt's und wir sind gespannt, ob sie den Vibe von früher wieder einfangen und auf "Band" bannen konnten.

Tracklist:

  1. Don't Mean Shit
  2. Party 'Til I'm Gone
  3. The Cemetery
  4. Off With Their Heads
  5. Fly
  6. The Ocean
  7. Touch The Sky
  8. Growing Old
  9. Glue
  10. Messed Up For Sure

When we touch the sky tour

whenwetouchtheskytour-hardcoresuperstar

Die Band freut sich drauf, das Album auf der Tour im März live zu präsentieren:

We saw a reason to ”Touch the sky” by presenting this album live so we booked an exclusive club tour that will start one and a half month before the release. Let's go ”Off with our heads” and ”Party til we're gone” and celebrating the new HCSS album!

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.