Cover: Groupies bleiben nicht zum Frühstück (Soundtrack) Seit dem 16.09.2010 läuft ein deutscher Film in den Kinos, der bisher sehr viel positive Kritik bekam. Die Rede ist von „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“ - eine rockige und witzige Liebesgeschichte über ein Mädchen, was sich nach der Rückkehr in seine Heimatstadt Berlin Hals über Kopf in einen sympathischen Kerl namens Christopher verliebt. Lila war ein Jahr in den USA und hat erstmal keine Ahnung, dass er „Chriz“, der Leadsänger der Band „Berlin Mitte“ ist, die gerade richtig absahnt und bei den ganzen jungen Mädels Schreikrämpfe auslöst. Der Öffentlichkeit bleibt ihre Beziehung natürlich nicht verborgen und so überschlagen sich die Ereignisse. Bekommen die beiden ihre Beziehung in den Griff oder muss sich Chriz zwischen normalem Leben und seiner Karriere entscheiden?

Der Film ist gespickt mit ganz viel guter Musik und natürlich den Songs von „Berlin Mitte“ - eine für den Film gegründete Band, in der unter anderem der ehemalige „Nevada Tan“ bzw. „Panik“ Frontmann Frank Ziegler in die Saiten greift. Und die Songs sind natürlich auch auf dem Soundtrack zu finden. Nicht nur die Single „Battlefield“ ist vertreten, sondern auch der Ohrwurmverdächtige Song „Here She Comes“, die romantische Ballade „Nicht ohne dich“, das Green Day lastige Lied „Beautiful Day“ und „Homerun“ - ein Song, der mich bisher noch nicht überzeugen konnte. Es wird übrigens heftig im Internet diskutiert, ob der Schauspieler Kostja Ullmann (Chriz) die Gesangspassagen selbst übernahm, oder ob Frank Ziegler hier ausgeholfen hat. Kostja nahm jedenfalls vor dem Film Gesangsstunden bei der Frontfrau von „Texas Lightning“ - den Rest darf sich jeder selbst ausspinnen. Die echte „Berliner Schnauze“ Anna Fischer (Lila) dürfte der ein oder andere noch von der Deutschrock Band „Panda“ kennen.

Auch die Bananafishbones lassen mit „Can't Take my Eyes Off You“ wieder etwas von sich hören. Alle anderen Songs erinnern auf wunderbare Weise wieder an den Film, so dass die verschiedenen Szenen wieder vor dem geistigen Auge ablaufen können.

Tracklist:

  1. Battlefield - Berlin Mitte
  2. Here She Comes - Berlin Mitte
  3. Nicht ohne dich - Berlin Mitte
  4. All For You - Jonathan Express
  5. This Is The Time - Jonathan Express
  6. Can't Take My Eyes Off You (feat. Matthias Schmitz) - Bananafishbones
  7. Bigger Than Both Of Us (feat. Paule) - The Green Carpets
  8. Two Steps - Jonathan Express
  9. Won't Let Go - Land
  10. Beautiful Day - Berlin Mitte
  11. Two Lovers - Land
  12. Homerun - Berlin Mitte
  13. Stumblin' In - Lila & Chriz
  14. Why Should I Wait (feat. Paule) - The Green Carpets

Ein wirklich süßer Film aus meiner Lieblingsstadt Berlin mit Schauspielern, die so richtig in die Story passen. Kostja macht als schüchterner Typ genau so eine gute Figur wie als Rockstar und Anna schafft es mit ihrer natürlichen und tollpatschigen Art, jeden zum Schmunzeln zu bringen. Für mich war es allein schon wegen den „Berlin Mitte“ Songs Pflicht, diesen Soundtrack zu kaufen. Es ist fast schon schade drum, dass die Band nur im Film existiert. Aber halt: War „Berlin Mitte“ letztens nicht bei „The Dome“ zu sehen? Frank Zieglers Band „Panik“ existiert seit Ende 2009 auch nicht mehr - ein neuer Anfang?

9 von 10 Punkten
Groupies bleiben nicht zum Frühstück (Soundtrack)

Groupies bleiben nicht zum Frühstück von O.S.T. wurde am 17.09.2010 über Warner Music International (Warner) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3

Unsere Wertung: 9
Leserwertung: (1 Stimme)
7.1

4 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.