Die Wise Guys sind wie fast immer auf Tour unterwegs, doch dieses Mal ist es eine ganze besondere Tour: ein Jubiläum und zugleich ein Abschied, denn die Band gibt es nun schon seit 25 Jahren und im Sommer letzten Jahres werden sie ihr letztes Konzert geben.

Auf dieser Abschiedstour wird es noch viele viele Stationen geben, eine davon war am 24.09.2016 die Immanuelskirche in Wuppertal. Dabei handelte es sich zusätzlich um ein Unplugged-Konzert (wie so oft bei den Kirchenkonzerten), bei dem der Focus auf dem Gesang liegt. Die Bühnenshow ist auf ein Minimum reduziert, ebenso die Lichteffekte. Die Band singt zwar mit Mikrofonen, doch durch die gebäudebedingte Akustik ist die Lautstärke so weit reduziert wie möglich. Also ein ganz besonderer Abend.

Und noch dazu mit dem neuen Bass Björn, den so einige Fans zum ersten Mal mit auf der Bühne sehen konnten. Dazu muss man eins ganz eindeutig sagen: er ist ein absoluter Gewinn für die Band und auf der Bühne wirklich lustig - introvertiert ist er auf keinen Fall ;) Wir haben uns jedenfalls köstlich amüsiert.

Hier der Abend in Bildern:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.