Am Donnerstag den 15.01.2015 haben Obituary den ersten Gig ihrer "Inked in Blood"-Europatour im Turock gespielt. Die Death-Metal Titanen aus Florida haben wie erwartet das Turock weggeblasen. Ihr neues Album "Inked in Blood" knüpft an alte Zeiten an, die Fans feierten jeden alten und neuen Song ab. Natürlich durfte der Klassiker "Slowly we rot" vom ersten Album nicht fehlen, mit dem das Konzert grandios zu Ende ging.
Als Support waren M:Pire of Evil, Dust Bolt und Posthum mit dabei. Hier ein paar Bilder "mittendrin statt nur dabei" vom grandiosen Abend, an dem die Band direkt nach dem Konzert für ihre Fans noch Autogramme gaben, Fotos machten und das eine oder andere Bier mit ihnen tranken, bevor sie wieder auf der Bühne halfen, das Eqipment zusammen zu packen. Auch nach über 30 Jahren Bandgeschichte haben sie den direkten Kontakt zu den Fans nicht verloren und packen selber noch mit an...

Flyer: Obituary "Inked in Blood" Tour

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.