Noch mal ein Griff ins Archiv:
Municipal Waste haben am 10.Dezember 2019 den Kulttempel in Oberhausen mal so richtig abgerissen. Im Publikum hieß es „mittendrin statt nur dabei“: es gab so viel Moshpit und Stagediver, dass wir uns freiwillig (!) ganz an den Rand gestellt haben. Das passiert mir selten ;) Wobei ich ja persönlich nicht gesprungen wäre, dafür war es mir dann doch vor der Bühne nicht ganz voll genug. Das hinderte aber die anderen nicht daran, teils mit ner Rolle einfach von der Bühne zu springen. Es war so richtig gut was los. Cool war auch, dass die Security richtig ruhig blieb und den Stagedivern ihren Spaß ließen. Wobei man auch sagen muss, dass diese wiederum die Band (meist) komplett in Ruhe ließen - sie wollten halt einfach ein bisschen stagediven... Die Stimmung war also prächtig und das spezielle Trump-Shirt, was sie damals schon dabei hatten, ist derzeit aktuell wie nie ;)
Hach ja, das war ein absolut saugeiler Abend, ein paar von der Band kamen nachher auch noch zum Autogramme geben raus.
Was würde ich dafür geben, dass es möglich wäre, jetzt wieder auf so einem Konzert sein zu können - ich würde auch freiwillig mitten in der Menge stehen.

Hier ein paar Schnappschüsse aus dem Publikum:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.