Flyer: Castle Rock 2015 (Quelle/Autor: Michael Bohnes)Noch 3 Monate und dann ist es so weit: das Schloß Broich wird gerockt! Bereits zum 16ten Mal findet das Castle Rock in Mülheim statt. Headliner sind dabei Poisonblack am Freitag und Joachim Witt am Samstag. Ein besonderes Schmankerl ist der Auftritt von Beloved Enemy, die eigentlich schon vor 2 Jahren ihr letztes Konzert auf dem Castle Rock gegeben haben. Aber einmal ist keinmal und so geben sie noch ein weiteres letztes Konzert. Sehr zur Freude der Fans!

Um das Warten ein bisschen zu verkürzen und als Vorgeschmack auf das Festival ist seit letzter Woche ein Trailer online:

 

Der Vorverkauf ist am 01.12.2014 gestartet und läuft bereits auf vollen Touren. Tickets gibt es z.B. über die Festival-Homepage.

Festivalticket: € 43,00 EUR
Tagesticket Freitag € 23,00 EUR
Tagesticket Samstag € 29,00 EUR

Beloved Enemy beim Castle Rock 2013. Foto: M. Alcalde RaschRunning Order:

Freitag, 03. Juli 2015
Einlass: 17.00 Uhr

17.30 - 18.10 Uhr Aeon Sable
18.30 - 19.10 Uhr Visions of Atlantis
19.30 - 20.20 Uhr Beloved Enemy
20.45 - 22.00 Uhr Poisonblack

Beloved Enemy @Castle Rock 2009Samstag, 04. Juli 2015
Einlass: 12.15 Uhr

13.00 - 13.40 Uhr Aeverium
14.05 - 14.45 Uhr Vlad in Tears
15.10 - 15.55 Uhr The Other
16.20 - 17.05 Uhr Heldmaschine
17.30 - 18.30 Uhr Whispers in the Shadow
18.55 - 20.00 Uhr Staubkind
20.30 - 22.00 Uhr Joachim Witt

Das Festival findet auf Schloß Broich in der Mülheimer City statt. Ausreichende Parkmöglichkeiten sind in unmittelbarer Umgebung der Location und zu Fuß binnen 2 Minuten zu erreichen. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man gut zum Schloß - und wieder zurück, denn die Bus- sowie die Ubahnhaltestelle sind direkt vor der Tür.

Direkt am Schloß grenzt ein großer Park mit Kinderspielplatz an, so dass man sich in den Umbaupausen auch dort aufhalten und die kleinen Fans sich dort austoben können. Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt. Bitte auf jeden Fall auf ausreichenden Gehörschutz achten!

Die Mitnahme von Getränken auf das Schloßgelände selber ist nicht erlaubt, aber da die Parkplätze so gut zu erreichen sind, ist es durchaus möglich, in den Umbaupausen am Auto "aufzutanken". Außerdem gibt es Getränke zu vernünftigen Preisen auf dem Schloßgelände - auch für das leibliche Wohl in Form warmer Mahlzeiten oder Kuchen ist gesorgt.

Das Fotografieren mit analogen und digitalen Kameras ist für den privaten Gebrauch gestattet, jedoch keine Ton- und Videoaufnahmen.

Für die Rollstuhlfahrer (und die kleinen Fans) gibt es eine Empore mit guter Sicht auf die Bühne. Allerdings sind keine behindertengerechten Toiletten vorhanden.

Weitere Infos gibt es im Festival ABC.

4 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.