Pussycat Boys - pic by Florian Kluger

Pussycat Boys - pic by Florian Kluger

Nein, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht: Die Pussycat Boys sind keine Steel Panther Cover- oder Tribute-Band. Die Jungs aus Hannover sehen aus, als hätte man sie frisch vom Sunset Strip importiert und sie stehen seit vielen Jahren für eine außergewöhnliche Boygroup- und Girlband-Rockcover-Show der Extraklasse. Bei Ihrer energiegeladenen Performance, von der man sich auf YouTube überzeugen kann - bauen Nick Fancy (Voc), Leslie Rich (Git), Jesse Love (Bass) und Reggie Red (Drums) die altbekannten Hits von Bands wie den Backstreet Boys, Take That, *NSYNC, aber auch Britney Spears und den Pussycat Dolls in Ihre eigenen Rockversionen um. Durch einen unverkennbaren musikalischen und optischen Stil und ihren Rockstar-Lifestyle erwecken die vier Musiker den Hollywood-Boygroup-Hardrocksound zum Leben und machen jede Veranstaltung zu einer mitreißenden Boygroup-Rockshow.

Am 21.02.2014 spielte die gut gelaunte Truppe übrigens einen wahnsinnig gut besuchten Gig im "Rocker Hannover" und ich bin mir sicher, es werden bald noch mehr Leute auf den Geschmack kommen. Spandex liegt ja eh momentan wieder voll im Trend ;-)

Weitere Informationen findet Ihr auf der offiziellen Homepage der Jungs und auf ihrer Facebook-Seite - Klickt doch mal rein.


8 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.