article placeholder
10 von 10 Punkten

I-Fire - Ferien zu Haus

Die Hamburger Reggaeband "I-Fire" ist in Feierlaune. Nach diversen Auftritten in Nachtlokalen und Festivals in ganz Deutschland freut sich die neunköpfige Combo über ihr erstes Video "Ferien zu Haus". Das neue Album ist bereits in der Mache und die Singleauskopplung "Ferien zu Haus" ist ein kleiner Vorgeschmack, der wirklich Lust auf mehr macht. Im Januar 2008 begann die Konzertsaison im "Hafenklang Exil". Ihre Debüt-CD "vom Schatten ins Licht" erntete gute Kritiken und auf MySpace hören bis zu 300 Leute ihre Songs täglich. Hut ab, denn die Jungs vermarkten ihre Musik selbst und da steckt eine Menge harte Arbeit und viel Herzblut drin. Das eigene Label verschafft ihnen auch die nötige Portion Unabhängigkeit. Ihre Musik bezeichnen sie als "Power-Mitmach-Reggae", da sie auf der Bühne stehen, weil sie Bock haben Musik zu machen. Und das Publikum macht mit. Demnächst steht der Ausbau des Studios an und es werden Festivals in Deutschland geplant. I-Fire haben also Großes vor - wir dürfen gespannt sein.
article placeholder
10 von 10 Punkten

I-Fire - Vom Schatten Ins Licht

Was treibt eine neunköpfige Offbeat-Truppe auf die Bühne? Ganz einfach: die Jungs haben Bock auf Musik und wollen das auch der breiten Masse zeigen. Alle stehen sie auf Power-Mitmach-Reggae. Das ist eine explosive Mischung aus Reggae Riddims, Roots und modernem HipHop. Dies alles zusammengemischt ergibt einen heissen Mix, welcher unterstrichen durch deutsche Texte ins Ohr geht und zum Mittanzen und Mitsingen animiert. 2004 gegründet, spielte die Combo in kleinen Hamburger Clubs und so nach und nach folgten die ersten Gigs auf Festivals in ganz Deutschland. Seit dem Chiemsee Reggae Summer ist klar, dass ein Debütalbum an den Start muss. Bitteschön - hier ist "Vom Schatten ins Licht"!