wallpaper_16-10

Die Trends gingen ja bereits sehr deutlich in die Richtung, aber inzwischen ist es offiziell, dass der Song „Schrei nach Liebe“ von Die Ärzte im Rahmen der Aktion Arschloch mal eben schnell auf Platz 1 der deutschen Charts gehievt wurde - 22 Jahre nach der Veröffentlichung des Songs. Was die ganze Sache aber noch viel großartiger macht: Nachdem Die Ärzte und ihr Umfeld angekündigt hatten, alle Erlöse aus dem Songverkauf an Pro Asyl zu spenden, haben sich dem auch Amazon, Google, Apple und Finetunes angeschlossen. Damit kann man sagen, dass nahezu 100% der Erlöse aus dieser Aktion bei Pro Asyl landen.

So muss das! :)

70 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.