Pressefoto: A Life Divided (via Rockenheim Rocks)

Die Electro Rocker A Life Divided werden Anfang Juni einige Konzerte im süddeutschen Raum geben. Bei der Jahresauftaktshow im Januar im Münchner Backstage gab es einen großen Ansturm: die Halle platzte aus allen Nähten, die Ordner hatten alle Hände voll zu tun, knapp 200 angereiste Musikbegeisterte wieder nach Hause zu schicken. Deswegen legt die Band einfach nun einige Konzerte nach. Eigentlich waren bis zur Veröffentlichung des nächsten Albums keine weiteren Livegigs geplant, denn die Studioarbeiten haben bereits begonnen und man wollte sich zunächst voll darauf konzentrieren. "Unser Plan war, im Herbst das Album zu veröffentlichen und dazu dann ganz ausführlich zu touren", sagt Frontmann Jürgen Plangger. "Aber wir wollen die Show in München in der Form auch nicht einfach so stehen lassen."

Die Stimmung am 6. Januar in der Münchner Backstage-Halle war mit über 500 verkauften Tickets am Kochen und A Life Divided konnten nahtlos an ihren umjubelten Auftritt im Oktober beim Masters Of Rock Antenne Festival in der Augsburger Schwabenhalle anknüpfen. Bei den kommenden Shows werden die Jungs bereits den ein oder anderen neuen Titel mit im Gepäck haben.

Hier die Termine:

  • 07.06. Augsburg, Spectrum
  • 08.06. Memmingen, Kaminwerk
  • 07.07. Mühlheim, Castle Rock
  • 21.07. Köln, Amphi Festival
  • 07.09. Deutzen, Nocturnal Culture Night

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online bei A Life Divided: Konzerte im Juni und neues Album in Arbeiteventim (*) und FanFusion(*).

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.