Wacken Open Air: 05.08.2010 bis 07.08.2010

Bereits zum 21ten mal wird das kleine Örtchen Wacken in Schleswig Holstein von tausenden Metalheads heimgesucht. Wie immer wird das erste Augustwochenende die gesamte Gemeinde Kopf stehen lassen und viele Anhänger zählen bereits die Tage, bis sie anreisen und ihre Zelte aufschlagen können. Das Wacken Open Airist laut Veranstalter das größte Metal Festival der Welt und lockte 2009 rund 77.000 zahlende Gäste und 80 Bands in das sonst so ruhige, beschauliche Örtchen. 

Das Lineup des  W:O:A 2010 ist bisher sehr vielversprechend, was wohl nicht zuletzt  an dem Headliner Iron Maiden liegt.

1990 wurde mit kaum 800 Besuchern der Anfang für etwas ganz Großes geschaffen, was bis heute kein Ende zu nehmen scheint. Das W:O:A ist bei vielen Metal Fans das Highlight des Jahres und seit dem Jahr 2007 schon immer, lange vor Beginn des Festivals, ausverkauft. Die diesjährigen X-Mas Tickets waren innerhalb 10 Stunden ausverkauft. Sie beinhalten neben den 3-Day-All-In-Ticket eine Reihe Merchandise Artikel. Die 3-Day-All-In-Tickets sind weiterhin erhältlich und noch nicht vergriffen. Sie können bei Wacken Open Air: 05.08.2010 bis 07.08.2010eventim (*) erworben werden. Im Preis enthalten sind die Campinggebühren, das Parken am Zelt, die Müllentsorgung, das Full-Metal-Bag und selbstverständlich der Zugang zu der Festivalarea. Größere Gruppen haben die Möglichkeit, im Vorfeld ein Campingareal oder auch eine eigene Toilettenkabine anzumieten. Alle andern müssen sich mit dem zufrieden geben, was geboten wird. Seien dies die unzähligen Dixis, aber auch die Toiletten mit Wasserspülung (einmal spülen 0,50€) oder die Duschkabinen (Sammelduschen, 1,50€).

Wacken Open Air: 05.08.2010 bis 07.08.2010

Amon Amarth auf dem WOA 2009

Neben den zwei Hauptbühnen, der "Black Stage" und der "True Stage", werden auch dieses Jahr wieder eine Vielzahl an hochkarätigen Bands ihren Fans auf diesen beiden und vier weiteren Bühnen einheizen. Den Beginn wird, ganz traditionell wie in den Jahren zuvor, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wacken machen, die sich ganz passend die "Wacken Fire Figthers" nennen.  Der Donnerstag steht ganz in dem Motto "Night to Remember". An dem ersten Festivaltag treten überwiegend Bands auf, die ihren Namen schon lange eine Ehre machen, so wie 2010 Iron Maidon oder auch Alice Cooper, der ebenfalls bestätigt ist.

Das Rahmenprogramm umfasst neben der obligatorischen Händlermeile einen Biergarten und den Medievalmarket, welcher ein ganz besonderes Highlight ist. Auf dem Medievalmarket gibt es eine eigene Bühne für mittelalterliche Musik, Rollenspiele und Schwertkämpfe finden statt, es wird gehämmert und geschmiedet. Ausserdem wird der Festivalbesucher immer reichlich zum Mitmachen und Ausprobieren animiert, sei es bei den Highlandgames oder beim Probeliegen auf der Streckbank.

Wacken Open Air: 05.08.2010 bis 07.08.2010

"Hau den Lukas" auf dem Medievalmarket

Bisher sind schon eine Vielzahl an großen und kleinen Bands bestätigt, bereits zu viele, um sie hier alle zu erwähnen, daher folgt nun ein kleiner Auszug des Lineups. Mit dabei sind unter anderem: Iron Maiden, Alice Cooper, Slayer, Corvus Corax, Sepultura, (Anm.: Leider ist bommel derzeit aus privaten Gründen nicht erreichbar, so dass wir nicht nachvollziehen können, woher sie die Info mit Sepultura hatte. Daher Streichung und dieser Hinweis.) Mötley Crüe, Fiddler's Green, Die Apokalyptischen Reiter, Immortal, Edguy und viele mehr. Bis zum heutigen Zeitpunkt werden täglich neue Bands bestätigt, was noch auf einiges hoffen lässt. Da können sich die Fans, die aus allen Teilen der Welt kommen (etwa ein Drittel kommen aus dem Ausland) auf eine fette 72 Stunden Party freuen und auf den insgesamt 200 Hektar Land (rund 270 Fußballfelder) wieder richtig rocken und die Sau rauslassen.

"See you in Wacken - Rain or Shine!"

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.