Cover: Vaile - Frei sein Vaile ist eigentlich Schauspielerin (u.a. Marienhof) und wie viele ihrer Kolleginnen griff sie nach anstehendem Erfolg zum Mikrofon. Kein Fehler wie ich finde, denn sie gefällt mir auf Tonträger wesentlich besser als auf dem Bildschirm. Die Freiheit ist für die junge Lady ein großes Thema, denn nachdem sie ihr Buch mit dem gleichnamigen Titel in Umlauf gebracht hat, bestückt sie ihre zweite CD mit genau diesem Thema. Ein Konzept das aufgeht und der anspruchvollen Reichhaltigkeit ihrer Musik das beste Ambiente bietet. Man ist sich nämlich nach dem ersten Durchlauf so gar nicht sicher, wie viele Einflüsse und Referenzen dieser blonde Engel verarbeitet hat. Ich denke man kann vorliegenden Silberling in zwei Hälften teilen. Die ersten Songs klingen in einem schwermütigen und melancholisch-musikalischen Tenor, der etwas düster klingt. Dennoch durchaus international und mit einigem an raffinierten Instrumenten-Einsätzen abgeschmeckt. Stimmlich liegt die Dame dann irgendwo zwischen Alannah Miles („Zug Um Zug“), Amanda Marshall („Frei Sein“) und Alanis Morissette („Was Ich Tun Muss“). Und immer wieder schwebt ein Hauch von Kate Bush und der deutschen Sängerin Eva Briegel von der Band Juli („Die Perfekte Welle“) über der Musik. Die zweite Ausrichtung der Lieder, angefangen mit „Es Ist wie Es Ist“, wirkt eher freundlich gestimmt, Mut machend und mit einer positiven Aura bestückt. Zudem erinnert „Dreh Dich Um“ an eine flottere Sam Brown. Es ist erstaunlich wie gut die deutschen Lyrics zur Musik passen. Herrlich abgestimmt. Sind Beiträge zwei und drei aufgrund ihrer rockigeren Ausrichtung schon potentielle Hits, ist die zärtliche Ballade „Du Stehst In Meinem Weg“, der absolute Chartbreaker. Eine kraftvolle, anklagende Stimme im Gegensatz zu filigranen Streichern und einem zerbrechlichen Piano-Sound. Selbst mit der Pop-Ausrichtung von „Spiegel“ gelingt ihr ein glasklarer Erfolg. Dagegen wirkt „Sie Sieht Die Welt“ schon eher langweilig und tausend Mal gehört. Die Herz brechende Liebesschnulze „Atmen“ ist zum Abschluss das schönste „Adieu“ seit langem. Um nicht ein weiteres Mal auf die beschreibenden Attribute von „Du Stehst In Meinem Weg“ zurückzugreifen, kann man Vailes neues Album nur als ergreifend, passioniert und stilvoll bezeichnen.

Line-Up:

  • Vaile Fuchs - Gesang, Piano
  • Lars Watermann - Drums
  • Gomez & Kai O. Krug - Gitarre, Banjo, Mandoline, Bass
  • Clara Dubrovsky - Harfe
  • Vera Spillner - Violine, Flöte
  • Bratislava String Quartett - Streicher

Tracklist:

  1. Frei Sein
  2. Was Ich Tun Muss
  3. Fensterglas
  4. Fliegen
  5. Zug Um Zug
  6. Es Ist Wie Es Ist
  7. Dreh Dich Um
  8. Du Stehst In Meinem Weg
  9. Spiegel
  10. Sie Sieht Die Welt
  11. Atmen
9 von 10 Punkten
VAILE - Frei sein

Frei sein von Vaile wurde am 18.02.2011 über Nautilus (H'ART) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 9
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.