Letztes Jahr waren sie als Support für Steel Panther dabei: The Lounge Kittens. Zum Glück, denn sonst wäre mit dieses Trio vielleicht gar nicht aufgefallen. Die drei nehmen bekannte Songs und verpacken sie in ein neues, eher ungewohntes Format: „Popular songs with a twist – all in 3 part harmony!“ Das alles ist dann auch noch höchst unterhaltsam - vor allem live. Demnächst erscheint das Debut-Album „Sequins & C-Bombs“, das immer noch bei PledgeMusic ab 9 Euro für den Download vorbestellt werden kann. Eine Vorgeschmack gibt es bereits in Form eines Videos ihrer Version von „Poison“ (Alice Cooper).

Bereits ein bisschen länger draußen ist ihre Version des Toto-Songs „Africa“, den es beim Kauf des Albums auch schon direkt zum Download gibt:

Steel Panther wurden von den Lounge Kittens natürlich auch gecovert:

Im YouTube-Channel des Trios findet ihr noch einige weitere Songs und auch andere Videos, es lohnt sich, da einfach mal ein bisschen zu stöbern. Und das Album nicht vergessen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.