Heute erschien die neue Single „It's who you are“ von Solar Fake samt Video. Der Song ist ein Vorgeschmack auf das am 12. Februar 2021 erscheinende Album „Enjoy Dystopia(*) des Electro-Acts um Sven Friedrich.

‘It's who you are‘ haben wir bereits auf unseren Corona-Sommer-Open Airs gespielt. Die einzelnen 'Home- Szenen' hat jeder separat gedreht, bis auf ein paar Szenen, die wir während der Dreharbeiten zu unserer ersten Single ‚This Pretty Life‘ aufgenommen haben,“ erzählt er, „und natürlich ist der Clip eine Überspitzung des Bildes, was durch unseren Podcast wahrscheinlich jeder von unserem Privatleben hat. Im Song selbst geht es um unangenehme und schleimige Menschen, die permanent versuchen, ihr Umfeld zu manipulieren.

Drei Jahre mussten die Fans nun nach der Veröffentlichung des Vorgängers „You Win. Who Cares(*) auf neues Material warten.

„Enjoy Dystopia“ erscheint in verschiedenen Formaten. Als einfache CD, als 2-CD Digipak, als limitierte 2-LP sowie als streng limitierte Box inklusive dem Digipak, der exklusiven Akustik CD „Masked“, Handyhalter, Bandfoto, Geldbeutel und Silikonarmband. Aber das ist noch nicht alles: Drei zufällig ausgewählte Boxen werden ein "Golden Ticket" enthalten. Mit diesem "Golden Ticket" kann der Gewinner mit einer Begleitperson einen kompletten Konzerttag mit Solar Fake erleben, von der Ankunft bis zum Abbau, inklusive Catering und Übernachtung nach dem Konzert. Ein ganz besonderer Tag mit einer ganz besonderen Band. Coole Sache!

 

Solar Fake: Album „Enjoy Dystopia“ im Februar 2021 und neues Video onlineCD 1:

  1. At Least We‘ll Forget
  2. I Despise You
  3. This Pretty Life
  4. Arrive Somewhere
  5. Es geht dich nichts an
  6. It‘s Who You Are
  7. Trying Too Hard
  8. Implode
  9. Just Leave It
  10. Wish Myself Away

CD 2:

  1. Join Me In Death
  2. Where Is My Mind
  3. Es geht dich nichts an (Faelder Remix)
  4. Implode (Blutengel Remix)
  5. Arrive Somewhere (Solitary Experiments Remix)
  6. This Pretty Life (Iris Remix)
  7. I Despise You (Massive Ego Remix)
  8. Trying Too Hard (Dunkelsucht Remix)
  9. At Least We‘ll Forget (Backline Remix by Blood & Tears)
  10. It's who you are (Random Starlight Remix)
  11. I despise you (Vintage Remix by NAN)
  12. At least we'll forget (Uplifting Emotional Mix by Anja & Alex)
  13. It's who you are (Ost+Front Remix)
  14. Just leave it (Lord of the Lost Version)

CD3:

  1. „Masked“
  2. I despise you (Piano Version)
  3. This pretty life (Acoustic Version)
  4. Arrive somewhere (Acoustic Version)
  5. Implode
  6. Just leave it (Piano Version)
  7. It's who you are (Acoustic Version)
  8. Wish myself away (Acoustic Version)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.