HTSentenced wurde 1989 von Miika Tenkula, Sami Lopakka und Vesa Ranta in Oulu, Finnland, gegründet - zu dieser Zeit spielten sie hauptsächlich Europäischen Death Metal.
1990 brachten sie mit "When Death Joins Us.." ihre erste Demo-CD heraus und kurz darauf wurde die Band um Taneli Jarva, Sänger und Bassist, erweitert ein Jahr später mit erschien, nach einem Plattenvertrag mit einem kleinen französischen Label, die CD "Shadows Of The Past". Für ihr nächstes Album "North from Here" (1993) unterzeichneten sie einen neuen Vertrag, bei dem bekannteren finnischen Label "Spinefarm Records". Ihre Musik wanderte von reinen Death Metal zu einem eher technischen Stil, dem Melodic Metal angelehnt der auch als Gothenburg-Style bekannt ist. Noch im selben Jahr brachten sie die Single "The Trooper", ein Cover des Iron Maiden Songs, heraus.

1994 wechselte die Band zum deutschen Label "Century Media", das ihnen den den weltweiten Musikmarkt öffnete - im Zuge dessen wurden auch ihre ersten beiden Alben noch einmal re-released. Ihren großen Durchbruch feierten Sentenced mit dem 1994 erschienenen Album "Amok", dass weiltweit über 35.000 mal verkauft wurde. Musikalisch gab es derweil eine weitere Gradwanderung: zwar bleiben sie ihren "Death Metal"-Wurzeln treu, doch der Sound wird zunehmend melodischer und ruhiger. Ein Jahr später kam mit "Love & Death" ihre zweite MCD auf den Markt.

Im Folgejahr stieg Taneli Jarva, zur Überraschung der Fans, aus der Band aus - als offiziellen Grund gab er an, dem Erfolgsdruck der Band nicht mehr gewachsen zu sein. Mit Ville Leihiala fand die Band schnell Ersatz und veröffentlichte noch 1996 das neue Album "Down". Der Ersatz von Tanelis tiefer verruchter Stimme, durch die helle und klare von Ville Leihiala war zwar risikoreich, brachte der Band aber schließlich weiteren Erfolg. Das Album wurde von den meisten Musik-Magazinen gelobt und das Deutsche "Rock Hard", sowie der "Metal Hammer", machten es zum "Album des Monats". Ihren Erfolg krönten Senteced mit einer Tour durch Europa, Nordamerika und Japan.
Im Mai 1998 begann man mit den Arbeiten für die nächste CD, die man wie "Down" mit Waldemar Sorychta in den Woodhouse Studios in Deutschland aufnehmen wollte. "Frozen" schloss letztlich musikalisch voll an "Down" an - harte und verzweiflete Lyriks wiegen sich mit der Musik auf.

Um die Jahrtausendwende brachte man das, in Summe, 6te Album "Crimson" auf den Markt, dass sich in den finnischen Album Charts auf Anhieb an der Spitze positionierte. Der CD folgte eine weltweit erfolgreiche Tour!
CDs von Sentenced könnt ihr bei Amazon.de oder JPC.de bestellen:

Down Amazon JPC
Amok Amazon JPC
Love & Death Amazon JPC
Shadows of the Past Amazon JPC
North from Here Amazon JPC
Frozen Amazon JPC
Crimeson Amazon JPC
The Cold White Light Amazon JPC

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.