Zwischen all den vielen Konzertverschiebungen und -absagen gibt es auch neue Bandbestätigungen für das Rock Hard Festival. Neu im Line-Up sind Villagers of Ioannina City, Sulphur Aeon und Indian Nightmare. Somit fehlt nur noch eine Band und dann ist das Billing komplett.

Nach bisherigem Stand wird das Festival wie geplant stattfinden. Sollte sich an der Lage etwas ändern, wird dies sofort auf der Homepage des Festivals bekannt gegeben.

Rock Hard Festival 2020: das Billing ist fast komplettFolgende Bands sind nun bestätigt:

Für eine kleine Einstimmung sorgt der Festivaltrailer:
 

 

Am 16.Mai steigt im Lükaz in Lünen eine Warm-Up-Party mit RAM, Spiders und The Night Eternal. Weitere Infos gibt es hier.

Das Festival wird wie jedes Jahr an Pfingsten (29.-31.Mai 2020) im Amphitheater Gelsenkirchen stattfinden.

Tickets:

Rock Hard Festival 2020: das Billing ist fast komplett

Sacred Reich beim Rock Hard Festival 2014.
Foto: Cathrin „Hüpfmaus“ Kruse

  • Drei-Tages-Ticket: 97,90 Euro (inklusive aller Gebühren)
  • Kombiticket Festival und Camping (Hard/Smart): 123,80 Euro

(Jeweils zzgl. 7 Euro Versandkosten pro Bestellung für den Versand als speziell versicherte Sendung)

Die Tickets können per Mail an versand[at]rockhard.de, per Post, telefonisch unter 0231 56201420 oder online im RockHard-Shop bestellt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.