Nun ist auch der zweite Festivaltag des Rock Hard Festivals zu Ende gegangen und der war mindestens genauso großartig wie der erste. Die Stimmung war wie immer super, die Fans und auch die Bands hatten ihren Spaß. Auch Children of Bodom - der Tagesheadliner - haben gerockt, was das Zeug hielt. Und das, obwohl sich ihr Sänger Alexi Laiho während der Tour in den USA die Schulter geprellt und eine Rippe gebrochen hatte. Zunächst war daher noch gar nicht so sicher, ob sie überhaupt spielen würden, denn nachdem Alexi es auf den Konzerten vor Schmerzen nicht mehr ausgehalten hat, mussten Children of Bodom schweren Herzens alle Konzerte nach dem 18.05.09 absagen. Daher Daumen hoch und vielen Dank für diesen tollen Gig! Wir wünschen gute Besserung.

Erste Eindrücke des Tages gibt es jetzt in unserer Galerie. Morgen geht es dann um 12 Uhr mit Tracedawn weiter, vor dem Sonntags-Headliner Saxon spielen noch Bands wie Sacred Reich oder UFO. Es darf also gerockt werden was das Zeug hält!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.