Wir waren gespannt, wie wohl das neue Rammstein-Video aussehen würde und wohl nicht nur wir. Heute Abend gab es nun online die Premiere des neuen Rammstein-Videos "Pussy". Zumindest eines hat das Video geschafft: wir waren erstmal sprachlos. Spontan hört sich der Song wirklich nicht schlecht an - auch wenn er, vom Gesang abgesehen, nicht sofort wie ein Rammstein-Song klingt. "Pussy" hätte problemlos auch von Eisbrecher kommen können (wobei in dem Fall der Gesang diesen Namen verdient hätte) und keiner würde dabei an Rammstein denken. Nicht der beste Song, den man von Rammstein bislang gehört hat, doch das Video ist wirklich ganz schwach - aber garantiert wird dieser Musik-Porno genau für das sorgen, was Rammstein wohl dringend nötig haben: Aufmerksamkeit. Trauen Rammstein ihrer Single so wenig zu, dass es als Video einen Porno braucht? Das ist nicht provokant, das ist einfach nur plump… Würde mich überraschen, wenn es die Single mit der Berichterstattung über diesen "Skandal" im Rücken nicht auf Platz 1 der Charts schaffen würde.

6 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.