Parkway Drive Tour 2012PARKWAY DRIVE beehren die bayrische Landeshauptstadt München wieder und werden von weiteren Bands begleitet: EMMURE, THE WORLD ALIVE und STRUCTURES. Leider verpassen wir aufgrund des hohen Münchner Verkehrsaufkommens Richtung Norden der Stadt die erste Band STRUCTURES, aber nach Angaben der Fans, scheint die Deathcore-Band aus Kanada garnicht so schlecht gewesen zu sein. Wir kommen im Laufe des Auftrittes von THE WORLD ALIVE aus Phoenix, Arizona endlich in Kesselhaus an und können noch ein paar Songs erhaschen. Die Jungs zeigen was sie können und das Publikum schreit die Songs mit. Nach ca. 45 min verlässt die Band die Bühne um für EMMURE zu machen. Nach kurzem Umbau und Line-Check kommen EMMURE auf die Bühne. Die Metal-Deathcore Band rund um Frontmann Frankie starten mit dem Fanliebling "Solar Flare Homicide". Das Kesselhaus wurde zum Chor und "singt": "I see a fire in the sky!" Die Band legt sich richtig ins Zeug und die ersten Crowdsurfer bahnen sich ihren Weg. Ein erster CirclePit bebt und die EMMURE heizt richtig ein. Die Vorbereitung auf den Headliner PARKWAY DRIVE. Ungeduldig ruft das Publikum nach PARKWAY DRIVE. Dann endlich ertönt das Intro der neuen Platte "Atlas". Die Band betritt die Bühne und die Fans jubeln. Die Jungs legen mit "Old Ghosts/New Regrets" los und die Fans feiern von Anfang an eine Party. Die Band versteht ihr Handwerk und mit ihren Fans zu arbeiten. Sie geben dem Kesselhaus genau das, was es will, einen Wahnsinnsauftritt. PARKWAY DRIVE merkt man es an, dass sie die Bühne, die Musik und vor allem ihre Fans auf der ganzen Welt lieben. Und ihre Fans sie oder wie sollte es man sich erklären, dass das Publikum sehr textsicher ist. Gegen Ende gibt es noch ein Zugabe der Jungs aus Australien. "Home Is For The Heartless" und "Carrion". Damit verabschiedet sich die Band und schickt ihre Fans durchgeschwitzt und glücklich nachhause.

FAZIT:
Die bunte Mischung lässt jedes Herz eines Fans dieses Genres höher schlagen. Alle Bands sind sehens- und hörenswert und wir werden auf einem der nächsten Konzerte wieder mit dabei sein.

 

SETLISTS:

EMMURE:

  1. Solar Flare Homicide
  2. Protoman
  3. Sunday Bacon
  4. I Thought You Met Telly and Turned Me Into Casper
  5. Demons With Ryu
  6. Cross Over Attack
  7. Drug Dealer Friend
  8. Dogs Get Put Down
  9. R2Deepthroat
  10. Children of Cybertron
  11. 10 Signs You Should Leave
  12. When Keeping It Real Goes Wrong

PARKWAY DRIVE:

  1. Sparks
  2. Old Ghosts/New Regrets
  3. Sleepwalker
  4. Karma
  5. Wild Eyes
  6. Boneyards
  7. Romance Is Dead
  8. Deliver Me
  9. Dark Days
  10. Dead Man’s Chest
  11. Gimme a D
  12. Idols and Anchors
  13. Blue and the Grey
  14. Zugabe: Home Is for the Heartless
  15. Zugabe: Carrion

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.