Foto Joe Strummer

Foto Joe Strummer

Nachruf:

"..he will be remembered for his band's social conscience as well as his great rock tunes.." Neben den "Sex Pistols" hat keine andere Band die Punkbewegung in England so geprägt wie "The Clash" - "In the late 1970s the Sex Pistols may have grabbed the headlines, but "The Clash" became the more considiered, musically intelligent voice of a generation".

Die Formation rund um Frontmann Joe Strummer brachte neuen Schwung in die Musik - sie durchbrachen musikalische Grenzen und kombinierten Punk mit Reggae, Soul und Dance, was ihnen auch in den Vereinigten Staaten zu Ruhm verhalf. Im UK hatten sie von den späten 70ern bis in die frühen 80er 13 Hits in den Top 40.

Joe Strummer selbst wurde als John Graham Mellor, Kind von zwei britischen Diplomaten in Ankara (Türkei) geboren - er gehörte somit immer zur gesellschaftlichen Mittelschicht.

Musik war immer ein Bestandteil seines Lebens. Bevor er mit "The Clash" seine große Karriere startete, spielte er bei den "Vultures" und den "101ers". Erst der Erfolg und die Musik der "Sex Pistols" waren der Anstoß und der erste Stein für die Gründung von "The Clash".

Ihr erstes Album "The Clash" erschien 1977, ein Jahr später folgte "Give Em Enough Rope" - welches auch in Amerika verkauft wurde und dort ungeahnte Begeisterung auslöste.
Mit "London Calling", das die Leser einer englischen Zeitschrift bzw. eine englische Zeitschrift zum Album des Jahres wählte bzw. wählten, demonstrierten sie 1980 ihre musikalische Vielseitigkeit in wilden Punk-Pop-Reggae Experimenten - danach folgte eine große Welttourne.

Bandfoto The Clash

Bandfoto The Clash

Joe Strummer wütete dabei auf der Bühne, sprang von den den Boxen und machte auch durch hohen Alkoholkonsum von sich reden. Im Dienst der guten Sache engagierte sich die Band auch auf "Rock against Racism" - Konzerten.
Titel, wie "Should I stay or should i go" kennt man heute immer noch.
1986 lösten sich "The Clash" auf, und trotz aller Hoffnungen und der Reunion der Sex Pistols, kamen sie nicht mehr zusammen.
Joe Stummer übernahm vorerst den Sängerposten bei "The Pogues" und spielte in den letzten Jahren bei "The Mescaleros", mit denen er zwei Alben herausbrachte - ein Drittes war in Planung.
Am Sonntag, dem 22.Dezember 2002 starb Joe Strummer auf seinem Anwesen im südenglischen Somerset.

U2 Frontmann Bono über Joe Strummer und seine erfolgreiche Band, nach der Nachricht vom Tod des Sängers: "The Clash was the greatest rock band. They wrote the rule book for U2. It's such a shock."

"..everyone got to realise you can't hold onto the past if you want any future. Some people say it would be lovely to go back to that, but each second should lead to the next one. We don't all want to be preserves in aspic, do we?" - Joe Strummer

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.