Am 27.05.2016 erscheint das Debütalbum "Songs From The Garage"(*) von Jim Breuer and The Loud & Rowdy bei Metal Blade Records und enthält Beiträge von Gästen wie Brian Johnson (AC/DC) - er singt zwei Stücke - und Producer/Gitarrist Rob Caggiano (Anthrax, Volbeat). Jim Breuer ist ein Amerikanischer Stand-Up-Comedian, Schauspieler und Radiomoderator. Nun bringt Jim ein Album voller Spaß-Mucke heraus, das aber laut Waschzettel allen Rock-Standards Genüge tut. Seine Band The Loud & Rowdy besteht aus Mike Tichy am Schlagzeug, Bassist Joe Vigliotti und Gitarrist Metal Mike. Nach einigen Festival-Auftritten nahmen die Musiker in drei verschiedenen Studios auf und mit Produzent Caggiano, der auch Gitarre spielte, entstanden 11 Songs mit lustigen wie nahbaren Texten über Breuers Ansichten aufs Leben:

Ich bin dreifacher Vater und liebe meine Familie, bin aber nach wie vor Metaller von ganzem Herzen.

Einige Songs habe ich mir schon angehört und bin bis jetzt absolut begeistert vom Album. Ich bin gespannt, wie es in Deutschland ankommen wird, denn Fans von Fun-Metal werden sicher voll auf ihre Kosten kommen.

Cover: Jim Breuer - Songs From The Garage

Tracklist:

  1. Thrash
  2. Raising Teenage Girls
  3. Old School
  4. Be a D**k 2Nite
  5. My Rock n Roll Dream *
  6. Mr. Rock n Roll *
  7. Who's Better Than Us?!
  8. Family Warrior
  9. Sugar Rush
  10. Wannabe
  11. The Unexplained

*=Vocals by Brian Johnson (AC/DC)