Cover: Jeff Beck - Rock'n'Roll Party (Honoring Les Paul) Der britische Rock-Gitarrist Jeff Beck - mit bürgerlichem Namen Geoffrey Arnold Beck - gilt als einer der besten Gitarristen unserer Zeit und wie auch bei vielen anderen Gitarristen gehört Les Paul zu seinen Idolen. Dieser wäre letztes Jahr 95 Jahre alt geworden und aus dem Grund widmet ihm Jeff Beck nun ein Live-Album, für dessen Aufnahme er sich namhafte Musiker-Kollegen eingeladen hat. So zum Beispiel Brian Setzer, Imelda May, Darrel Higham, Gary U.S. Bonds und Thrombone Shorty. Aufgenommen wurde das Konzert im Iridium Jazz Club in New York und die Setlist bietet alles, was das Herz eines Rock'n'Roll und Rockabilly Fans begehrt. Darunter der „The Shadows“ Klassiker „Apache“ und „Sleep Walk“ von „Santo & Johnny“, denen Jeff Beck seinen ganz persönlichen Stempel aufdrückt. Neben dem Meister selbst sticht die wundervoll bluesige und röhrende Gesangsstimme von Imelda May heraus, die „(Remember) Walking In The Sand“ und „Please Mr. Jailer“ das ganz besondere Etwas verleiht. Mit ihrer Erscheinung und der blonden Strähne im Rockabilly-Pony ist sie garantiert noch ein echter Augenschmaus auf der DVD, die zeitgleich mit der CD am 25.02.2011 erscheint. Für den leicht punkigen Einfluss ist Altmeister Brian Setzer zuständig, der sein Handwerk nach wie vor beherrscht und Trombone Shorty beweist, dass er trotz seines Spitznamens eine echte Größe an der Posaune ist. Was auffällt ist, dass Jeff Beck sich immer eher im Hintergrund hält und lieber seinen Gästen den Vortritt lässt wenn es um die Selbstdarstellung geht. Das lässt ihn sehr sympathisch erscheinen.

Alles in allem eine gelungene Geburtstagsparty mit einem schönen Streifzug durch die Welt des Rock'n'Roll und Rockabilly. Besonders toll finde ich, dass die Veranstaltung in einem eher kleineren Rahmen stattfand - so wie man sich die Clubs in den 50er Jahren immer vorgestellt hat. Eine wirklich schöne Hommage an Les Paul.

Band:

  • Jeff Beck - Guitars
  • Imelda May - Vocals
  • Darrel Higham - Guitars, Vocals
  • Al Gare - Bass
  • Jason Rebello - Keyboards
  • Stephen Rushton - Drums, Backing Vocals
  • Dave Priseman - Trumpet
  • Leo Green - Saxophone
  • Blue Lou Marini - Baritone Saxophone

Tracklist:

  1. Double Talking Baby
  2. Cruisin'
  3. The Train Kept A Rollin'
  4. Cry Me A River
  5. How High The Moon
  6. I'm Sitting On Top Of The World
  7. Bye Bye Blues
  8. The World Is Waiting For The Sunrise
  9. Vaya Con Dios
  10. Mockin' Bird Hill
  11. I'm A Fool To Care
  12. Tiger Rag
  13. Peter Gunn
  14. Rockin' Is Our Bizness
  15. Apache
  16. SleepWalk
  17. New Orleans
  18. (Remember) Walking In The Sand
  19. Please Mr. Jailer
  20. Twenty Flight Rock
9 von 10 Punkten
Jeff Beck - Rock'n'Roll Party (Honoring Les Paul)

Rock'n'Roll Party (Honoring Les Paul) von Jeff Beck wurde am 25.02.2011 über Rhino / Warner Music Group veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3

Unsere Wertung: 9
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.