james-last-nachruf

Persönlich verbinde ich mit James Last ja vor allem zwei Dinge: Familien-Fernseh-Samstagabende als Kind, bei denen in gefühlt jeder Samstagabend-Show das James Last Orchester spielte (wir hatten ja nix, nur drei Programme) und eine humorlose Plattenfirma, die J.B.O. verboten hat, sich James Blast Orchester zu nennen, von wegen Verwechslungsgefahr…

Heute wurde von seinem Konzertveranstalter Semmel Concerts bekannt gegeben, dass der Bandleader gestern verstorben ist:

James Last ist im Alter von 86 Jahren am 9. Juni nach kurzer schwerer Krankheit im Beisein seiner Familie in Florida verstorben.

Ob man nun mit seiner Musik etwas anfangen konnte oder nicht, ohne Frage gehörte er zu den einflussreichsten Musikern und er war eine Inspiration für sehr viele Menschen.

Es gibt ein Online-Kondolenzbuch, dessen Einträge direkt an die Familie weiter geleitet werden.

21 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.