Carsten Kettering (Ross The Boss Band, Ex-Ivory Night)Kurz vor der Veröffentlichung des neuen Album „The Healing(*) gibt Bassist Carsten Kettering seinen Ausstieg bei Ivory Night bekannt:

Es waren neun Jahre voller musikalischer Begeisterung auf die ich zurück blicke, jedoch verlasse ich die Band nicht mit schlechten Absichten. Mein Ausstieg beruht rein auf meinem persönlichen Verlangen nach neuen aufregenden Projekten im privaten, beruflichen und musikalischen Bereich. Dabei möchte ich weder der Band noch meiner Person im Wege stehen.
Ich verabschiede mich voller Stolz mit der Platte „The Healing“ die bald von der Band IVORY NIGHT veröffentlicht wird und an der ich mich so wundervoll beteiligen durfte. Nicht zuletzt durch das Einbringen von neuen Songs und der Beteiligung am Komponieren der Platte. Ich wünsche der Band viel Erfolg in der Musik und viel Glück bei dem Finden eines Bassisten der meiner Nachfolge gerecht wird.

Als Bassist für Ross The Boss (aktuelles Album: Hailstorm) wird er der Metal-Szene weiterhin erhalten bleiben und man kann davon ausgehen, dass man von Carsten Kettering auch in anderen Bereichen bald wieder etwas zu hören bekommt.

Update: Kurz nach dem persönlichen Statement von Carsten liegt nun auch die Pressemitteilung der Band vor, die sich ein klein wenig anders liest und Vermutungen über größere Probleme in der Zusammenarbeit nahe legt. Unter der Überschrift „Ivory Night trennen sich von Bassisten“ heisst es:

Eine Zusammenarbeit als Band ist aus persönlichen Gründen für beide Seiten nicht länger möglich.

Wer sich für die freigewordene Stelle am Bass bei Ivory Night bewerben möchte, der darf sich direkt an bass [at] ivorynight.de wenden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.