Nachdem die Welle der Retro-Bands nun auch zu uns nach Deutschland übergeschwappt ist, hatten wir glücklicherweise die Gelegenheit, der Schwedischen Band "The Soulshake Express" ein paar Fragen stellen zu können. Neben ihren Favoriten der 60er Jahre erzählen die Jungs auch viel über ihr neues Album "Heavy Music".

Andrea (venue): Eure Mission ist es "to shake our souls": Was ist die Idee hinter dieser Aussage? Wieso habt ihr Rock'n'Roll und Blues als Eure Hauptmusikstile gewählt?

The Soulshake Express: Naja, bei all der ärmlichen Musik im Radio heutzutage brauchen die Leute etwas, was ihre Seelen wirklich schüttelt. Das ist unsere Mission. Das beste Heilmittel ist ein bisschen Rock, eine Prise Blues und eine Gallone Schweiss. Das ist unsere Medizin um die Massen zu heilen.

Andrea (venue): Eure Musik ist eine Art klassischer Rock mit Einflüssen des 60er und 70er Jahre Retro-Rocks. Mögt Ihr diese musikalische Ära?

The Soulshake Express: Natürlich tun wir das. Diese musikalische Ära ist die Grundlage der ganzen guten Gitarren-Licks, Drum-Fills usw. die aktuell umgehen.

Andrea (venue): Habt Ihr Lieblingsbands oder -künstler aus den 60er oder 70er Jahren?

The Soulshake Express: Da gibt es viele Bands aus den 60er und 70er Jahren, die wir gut finden. Die Liste ist endlos aber wir können einige nennen. The Band, Humble Pie, Leafhound, Three Men Army, Cream, Canned Heat, Steppenwolf, Ten Years After und so weiter…

Andrea (venue): Eure erste CD ist eine EP mit fünf Songs: Gibt es musikalische Unterschiede zwischen dieser EP und dem neuen Album?

The Soulshake Express: "Heavy Music" hat einen etwas moderneren Sound. Wir wollten diese EP live und retro klingen lassen, aber als wir "Heavy Music" aufnahmen wollten wir Retro-Rock mit einer modernen Wendung mischen. Und es kam großartig heraus.

Andrea (venue): Ich sah einen Song namens "Whiskey (and the Blues)" auf der EP. Sind auf dieser EP mehr Blues Songs statt Rock Songs?

The Soulshake Express: Alle Songs auf der EP sind ein Mix aus Blues und Rock. Aber der Sound der EP kann ein bisschen mehr Blues statt Soul sein. Wir nahmen sie mehr oder weniger live auf und sie hat einen einfacheren und weniger produzierten Sound. Sie war in ein paar Tagen fertig und es war unsere erste Aufnahme in einem Studio.

Andrea (venue): Wie waren die ersten reaktionen der Fans und des Publikums auf das neue Album? Mögen sie es?

The Soulshake Express: Die Resonanz war wirklich überwältigend. Wir könnten nicht zufriedener sein. Nach dem Release von "Heavy Music" kamen immer mehr Leute zu unseren Konzerten und die Menge wächst noch. Um nun Deine Frage zu beantworten, wir denke sie mögen es.

Andrea (venue): Ihr seid nun ab September auf Tour und spielt auch Gigs in Deutschland. Habt Ihr jemals in Deutschland gespielt? Wenn "ja": Mögt Ihr das deutsche Publikum?

The Soulshake Express: Nein wir haben bisher noch nicht in Deutschland gespielt. Aber wir haben gehört, dass das deutsche Publikum großartig ist. Wir freuen uns wirklich darauf das deutsche Publikum treffen. Wir haben das starke Gefühl, dass die Beziehung zwischen den Deutschen und dem Soulshake Express langlebig sein wird.

Andrea (venue): Was macht ihr lieber: Songs schreiben und aufnehmen oder auf der Bühne stehen und Gigs spielen?

The Soulshake Express: Wir lieben es Gigs zu spielen, keine Frage. Das ist der Grund wieso wir an erster Stelle Songs schreiben. Der Prozess des Song Schreibens ist ein cooler Moment, aber es kann nicht mit dem späteren übermitteln der Songs auf der Bühne verglichen werden. Das ist alles.

Andrea (venue): Wenn Ihr mit anderen Musikern zusammenarbeiten könntet. Welchen würdet ihr wählen um ein paar Gigs zu spielen oder ein paar neue Songs aufzunehmen?

The Soulshake Express: In unseren Träumen würden wir gerne eine Platte und Live Gigs mit Jimi Hendrix und Otis Redding machen. Aber beide sind traurigerweise tot, also würden Mr Jon Spencer von Blues Explosion und Jesse Hughes der Eagles of Death Metal eine perfekte Kombination sein.

Andrea (venue): Einige spezielle Worte am Schluss für unsere deutschen Leser und Eure Fans?

The Soulshake Express: Als erstes freuen wir uns sehr darauf unsere deutschen Fans zu treffen. Wir versprechen Euch, unseren allerletzten Tropfen Schweiss bei jeder Show zu geben. Wenn Ihr schon länger keine großartige Rock'n'Roll Show gesehen habt sind The Soulshake Express genau das was Ihr braucht. Wir lassen keinen enttäuscht zurück. Das ist ein Versprechen.

Oh, was wir fast vergessen hätten. Wir freuen uns einige Eurer berühmten Biere zu trinken. Wir werden im Oktober da sein wie ihr wisst.

Andrea (venue): Dann wünsche ich Euch viel Erfolg auf Eurer Tour und "Prost!". Vielen Dank für das Interview.

Das Interview wurde per Mail geführt von Andrea/labormaus69.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.