Zwischenzeitlich sollte es sich zumindest bei den Fans herumgesprochen haben, dass am 24. Juni das neue Studioalbum von In Extremo erscheint. Es wird den Namen „Quid Pro Quo“ tragen und nicht nur als Download und reguläre CD, sondern auch als Dopple-Vinyl, als Limited Deluxe Digipack und als Limited Fanbox mit Bonus-CD „20 Wahre Jahre - Die Schifffahrt“, einer 7" Picture Disc, Poster und Postkartenset erscheinen. Die Tracklist des regulären Albums wurde bereits veröffentlicht:

  1. Störtebeker
  2. Roter Stern feat. Hansi Kürsch / Blind Guardian
  3. Quid pro quo
  4. Pikse Palve
  5. Lieb Vaterland, magst ruhig sein
  6. Flaschenteufel feat. Heaven Shall Burn
  7. Dacw’ nghariad
  8. Moonshiner
  9. Glück auf Erden
  10. ЧЁРНЫЙ ВОРОН (Schwarzer Rabe)
  11. Sternhagelvoll

In Extremo-Quid-Pro-Quo-Neues-Album

In der Produktbeschreibung wird natürlich eine ganze Menge versprochen, aber welche Band behauptet nicht vom jeweils aktuellen Album, dass es das beste, lauteste, schönste… der bisherigen Karriere wäre? Alles andere wäre ja auch etwas seltsam. Man stelle sich vor, eine Band stellt sich hin und sagt von ihrem aktuellen Album, es wäre jetzt zwar nicht ganz so gut geworden, wie der Vorgänger, aber es würde schon passen. Das würde keine Band machen, selbst wenn es die Wahrheit wäre ;)

Zu diesem Album wird es natürlich auch eine Tour geben, die nach sechs Warm Up Shows im Juni - von denen vier bereits ausverkauft sind - dann im September und Oktober läuft und neben Deutschland-Terminen und jeweils einen Abstecher nach Österreich und in die Schweiz enthält. Als Special Guest für die Tour ist bereits Hämatom bestätigt.

In Extremo Quid Pro Quo Tour 2016

  • 22.06.16 - Warm Up Show: Aschaffenburg, Colos-Saal (ausverkauft!)
  • 25.06.16 - Warm Up Show: Jena, F-Haus (ausverkauft!)
  • 26.06.16 - Warm Up Show: Bochum, ZecheBochum (auverkauft!)
  • 27.06.16 - Warm Up Show: Memmingen, Kaminwerk
  • 28.06.16 - Warm Up Show: Nürnberg, Der Hirsch (ausverkauft!)
  • 29.06.16 - Warm Up Show: Rostock, M.A.U. Club
  • 28.09.16 - A-Wien, Gasometer
  • 29.09.16 - München, Zenith
  • 30.09.16 - Köln, E-Werk
  • 07.10.16 - Bielefeld, Ringlokschuppen
  • 08.10.16 - Bremen, Pier 2
  • 12.10.16 - Saarbrücken, Saarlandhalle
  • 13.10.16 - Oberhausen, Turbinenhalle
  • 14.10.16 - Dresden, Schlachthof
  • 15.10.16 - Hannover, Swiss Life Hall
  • 20.10.16 - CH-Zürich, Komplex
  • 21.10.16 - Wiesbaden, Schlachthof
  • 22.10.16 - Stuttgart, Porsche-Arena

Tickets gibt es zum Beispiel bei Reservix(*) oder Eventim(*) und den üblichen Vorverkaufsstellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.