Zusammen mit den Wifebeaters aus Trier und einem vollen Haus feierten An Assfull Of Love am Freitag, den 2. September 2011 die Veröffentlichung ihres „ersten richtigen“ Albums: „Prepare For Loveshock“. Zu diesem Anlass wurde der Devils Place passend dekoriert und nach dem Auftritt der Wifebeaters gab es noch einen besonderen Award für „gerade noch rechtzeitig zur Releaseparty angelieferte CDs“. Gespielt wurde natürlich das komplette Album und der Auftritt hätte sich wahrscheinlich zu einem ähnlichen Dauerkonzert entwickelt, wie im Sommer in Grossrosseln. Während dort eine Sicherung das Konzert beendete, waren es dieses Mal zwei Herren der Polizei…

[AFG_gallery id='11']

Ein Teil der Galerie ist inzwischen offline. Aus Gründen.

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.