Und eine Woche nach dem Konzert in Frankfurt spielten Steel Panther in Paris. Von Saarbrücken aus mit dem ICE/TGV sogar schneller zu erreichen als Frankfurt und da Andrea gestern auch noch Geburtstag hatte, war der Plan schnell klar: Steel Panther sehen und Geburtstag feiern in Paris. Und Andrea hat natürlich wieder Fotos gemacht bzw. „geknipst“ wie sie sagen würde, denn sie hatte keine „echte Kamera“ (= Spiegelreflex) verwendet, sondern nur eine Kompaktkamera.

Übrigens war die Stimmung in Paris für unser Empfinden deutlich besser als in Frankfurt und das lag nicht (zumindest nicht nur) daran, dass die Frauen in Paris der Aufforderung ihre Titten zu zeigen deutlich zahlreicher folgten als in Frankfurt ;)

[AFG_gallery id='44']

4 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies von Drittdiensten.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite, auch für Analysezwecke.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück