Nach sechs Steel Panther Konzerten in diesem Jahr, davon drei in der letzten Woche, könnte man natürlich auch sagen, dass es langsam mal reicht… tut es aber nicht :) Nach Frankfurt und Paris waren wir am Samstag in Köln in der Live Music Hall. Auch dieses Konzert war wieder ausverkauft und dementsprechend kuschlig war es wieder. Teilweise wirklich zu kuschlig, ich war dann doch ganz froh, dass nach drei Songs der Typ hinter mir, der mir seine Erektion an den Oberschenkel presste von zwei Mädels verdrängt wurde ;)

Übrigens: Die Show wurde wieder ein wenig variiert, man langweilt sich also nicht, wenn man mehrere Steel Panther Konzerte in Folge besucht :) In Köln fiel aber der Mädels-Aufmarsch auf der Bühne aus. Das lag aber sicher nicht daran, dass keine gewollt hätte - eher waren wohl einige etwas enttäuscht, dass die Band an diesem Abend nicht dazu aufforderte. Und wo war Andrea? Wie immer Front Row :)

[AFG_gallery id='81']

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.