Für sein zweites Album „F“ möchte Evan Freyer das Geld für eine CD-Produktion per Crowdfunding über Startnext einsammeln. Während die eigentlichen Aufnahmen „bereits in klassischer DIY-Manier selbst produziert und finanziert wurden“, geht es bei diesem Crowdfunding-Projekt „nur“ noch um die Pressung einer CD im Digipack mit ausfürhlichem Booklet. Daher ist die einzusammelnde Summe mit 500€ durchaus auch überschaubar. Aktuell befindet sich das Projekt noch in der Startphase, man kann Fan werden, aber sich noch nicht finanziell beteiligen - das wird möglich, sobald das Projekt in der Finanzierungsphase ist.

Einen ersten Vorgeschmack auf das, was den Zuhörer beim kommenden Album von Evan Freyer erwartet gibt es bei SoundCloud:

6 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.