Cover: Eisbrecher - Die Hölle muss wartenAufgrund von Ammoniak-Alarm musste am späten Nachmittag, nur wenige Stunden vor der Show in der Arena Wien, die beinahe ausverkaufte Halle evakuiert werden. Während dem Bühnenaufbau fiel den Technikern der Band ein beissender Gestank auf, der immer intensiver wurde. Der Veranstalter informierte kurzerhand die Feuerwehr, die das Gebäude sofort weiträumig evakuierte. Fans und Band wurden in Sicherheit gebracht. Schuld an dem Ammoniak-Alarm war eine direkt neben der Halle liegende Tierkörperverwertungsangstalt, deren Kühlsystem Leck geschlagen war. Das giftige Ammoniak konnte somit in die nähere Umgebung entweichen.
Die bereits zahlreich anwesenden Fans der ausverkauften Arena mussten nach einigen Stunden wieder nach Hause geschickt werden, die Band wurde in einem Hotel einquartiert. Als Nachholtermin konnte der 6. März bestätigt werden und natürlich behalten alle Tickets ihre Gültigkeit. Die Wien-Show markiert damit den Tourabschluss der fast komplett ausverkauften “Die Hölle Muss Warten”-Tournee. Das gleichnamige Album"Eisbrecher: Wien-Show musste evakuiert werden(*) stieg auf Platz 3 der Media Control Charts und noch immer befindet es sich in den Top 20.

Am 30. März wird mit dem Titelstück "Die Hölle muss warten"Eisbrecher: Wien-Show musste evakuiert werden(*) die zweite Single ausgekoppelt.

Hier ein erster Trailer dazu:

EISBRECHER TOUR 2012

24.02.12 Nürnberg – Löwensaal
25.02.12 Erfurt – Stadtgarten
26.02.12 Magdeburg – Factory
29.02.12 Dortmund – FZW
01.03.12 Köln – Live Music Hall
02.03.12 Kaiserslautern – Kammgarn
03.03.12 CH-Pratteln – Z7
04.03.12 Stuttgart – LKA Longhorn – AUSVERKAUFT!

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online bei Eisbrecher: Wien-Show musste evakuiert werdeneventim (*) und FanFusion(*).

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.