Cover: Die Elenden - Bacilly

Cover: Die Elenden - Bacilly

Was passiert wenn man Punk mit Folk, Ska, Reggae und Polka mischt?? Man erhält genau das, was die Elenden auf und mit ihrem Erstling Bacilly präsentieren. Kombiniert wird das Ganze mit Texten, über die vielleicht schon gesungen wurde, jedoch garantiert nicht auf diese Art und Weise. Das Resultat? Spaß! Musik, die jede Party schmeißt und im ganz normalen Alltag den Stress vergessen lässt.

Die Elenden, dass waren ganz zu Beginn Gunnar (Gesang), Kinski (Bass) und Tim (Schlagzeug), aus der Uckermark. Aber das solches Provinzdasein schon so manchen Überflieger hervorgebracht, ist ja hinlänglich bekannt. Im Jahre 2000 wurde aus dem flotten dreier mit Gerri ein vierer.

Und dann der erste große Erfolg. 2001 gewannen sie den Rio Reiser Award und das überrascht nur den, der sich noch nicht mit der Stimme von "Das lange Elend" vertraut gemacht hat. Da schaut man glatt zweimal auf das Booklet, um sich zu vergewissern wer da singt.

Die Songs berichten vom ganz normalen Leben, eben genau von dem, was man tagtäglich denkt und fühlt und erlebt, immer mit ordentlich Witz und Humor versehen.

Aber nicht nur musikalisch sind die Elenden einzigartig, auch das Cover besticht mit einem patentverdächtigen Artwork. Was genau darauf zu sehen ist müsst ihr schon selbst rausfinden, ich sage nur soviel: Man merkt, dass Männer am Werk waren.

Setlist

  1. Ruhm
  2. Oberflächlichkeit
  3. Strahlende Augen
  4. Engel
  5. Es wird nie mehr so geil
  6. Einmal arschgefickt
  7. Sweet Jane
  8. Deine Worte
  9. Nix bleibt wie es war
  10. Melodie
  11. Auf der Reise
  12. Der letzte Sechsachtel
7 von 10 Punkten
Die Elenden - Bacilly

Bacilly von Die Elenden wurde am 28.01.2002 über Möbius (BuschFunk) veröffentlicht.

Kaufen(*)
Amazon.deAmazon MP3iTunes

Unsere Wertung: 7
Leserwertung: (0 Stimmen)
0.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.