Am 03. Juni 2016 erscheint der neue Longplayer der norwegisch-amerikanischen Band Combichrist und wenn ich dem Waschzettel Glauben schenken darf, dann wird das Album mit einem riesigen Rumms veröffentlicht:

„This Is Where Death Begins“ ist ein apokalyptischer Moloch aus Gitarren, Elektronik, Höllentrommeln und dunkler Urgewalt.

Cover: Combichrist - This Is Where Death Begins

Klingt gut, denn wummernde Tribal-Drums, fette Gitarrenriffs, elektronische Elemente und den wütenden Gesang von Andy LaPlegua sind wir ja schon gewohnt. Bleibt zu hoffen, dass das neue Album ähnlich überzeugend wird, wie der Vorgänger, der 2014 das Licht der Welt erblickte - vielleicht noch eine Spur brutaler und gewaltiger.

Produziert wurde This Is Where Death Begins von Oumi Kapila (Filter) und Andy LaPlegua, es gibt Gast-Vocals von Chris Motionless (Motionless In White) und Ariel Levitan (MXMS) und gemustert wurde das Ganze vom legendären Vlado Meller (u.a. Red Hot Chili Peppers, Slipknot).

Track Listing CD1:
"This is where death begins"

  1. We Are The Plague
  2. My Life My Rules
  3. Glitchteeth
  4. Exit Eternity
  5. Skullcrusher
  6. Time Again
  7. Destroy Everything
  8. Tired of Hating You
  9. Don't Care How You Feel About It
  10. Blackened Heart
  11. Pay To Play
  12. Slakt
  13. Black Tar Dove pt1
  14. Black Tar Dove pt2
  15. Homeward

Track Listing CD 2:
"History Of Madness: Old School And Rarities Live Show from Complex LA, California"

  1. Brain Bypass
  2. Adult Content
  3. Winteryear
  4. Without Emotions
  5. Line To The Dead
  6. History Of Madness
  7. The Kill
  8. Spit
  9. Vater Unser
  10. Turmoil
  11. Industrial Strength
  12. Convenient Silence
  13. Strike
  14. Bullet Fuck
  15. God Warrior
  16. God Bless

This Is Where Death Begins ist etwas für echte Sammler, denn es erscheint als Album CD(*), als Deluxe 2-CD-Digipack(*) mit der Bonus Live Disc "History Of Madness: Old School And Rarities Live At Complex, LA" (mit einer ausgesuchten Auswahl an alten Industrial-Klassikern) und als farbiges Doppel-Vinyl inklusive Album-CD, im Klappcover. Außerdem erscheint das Album als streng limitierte Fan-Edition im edlen A5-Digipak, welche, neben beiden CDs der Deluxe-Edition, noch den kompletten Mitschnitt der infernalen Combichrist-Show auf dem Summer Breeze Festival 2015 (das erste offizielle Live-Release der Band) auf CD und DVD als exklusive Beigabe enthält.

Hier ist für jeden etwas dabei!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.