Die Apokalyptischen Reiter

Die Apokalyptischen Reiter

Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Besucher des Castle Rock Festivals 2009 auf Schloß Broich in Mülheim. Bereits um 13 Uhr zum Opener des Tages DoNotDream aus Oldenburg war der Hof gut gefüllt und die Stimmung super. Das blieb auch den Rest des Tages so, Bands wie Mono Inc., Beloved Enemy, Epica und Lacrimas Profundere wurden gefeiert. Absolut auf dem Höhepunkt war die Stimmung natürlich bei den Headlinern des Tages, den Apokalyptischen Reitern. Dies wurde aber noch vom Auftritt von Eisbrecher übertroffen, die Jungs aus München begeisterten mit ihrer tollen Show das Publikum. Ein rundum gelungenes Festival, bei dem wirklich alles gestimmt hat. Und am Samstag war auch der Wettergott gnädig und hat als Entschädigung für das Unwetter am Freitag diesmal den Festivalbesuchern Sonne pur gespendet. Vor allem bei Epica gab es zwar ein paar Soundprobleme, aber ansonsten lief alles perfekt. Mit "Unter der Asche" von den Apokalyptischen Reitern ging der Abend zu Ende, gefolgt von einem kleinen Feuerwerk (vielleicht hatten sich die Veranstalter vom Feuerwerk Tags zuvor inspirieren lassen). Alle Fans des Festivals können sich freuen, denn für 2010 steht bereits der Termin des Castle Rock XI fest: dieses wird am 02.+03.07.2010 stattfinden und wie auch schon dieses Jahr über zwei Tage gehen.
Also: bis zum nächsten Jahr!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.