Cover: Angelika Express - Hände hochWir haben Diskoterror und lärmendes Massaker mit dem Zuckerguss des ewigen Popsongs überzogen.” so beschreibt die Band Angelika Express ihren Musikstil. Und damit liegt das Kölner Trio, welches sich 2002 zusammengefunden hat, absolut richtig. Die Band um Sänger und Gitarrist Robert Drakogiannakis tauchte wie aus dem Nichts auf, absolvierte hunderte von Gigs und schaffe es, ihre Songs in den Partykellern Deutschlands unterzubringen. 2005 kam dann das Aus und es wurde angekündigt, dass das "Experiment Angelika Express irgendwann in anderer Form weitergeht". Drei Jahre später - im April 2008 - war es dann so weit: Man traute sich in die tiefen Gewässer des Web 2.0 und verbreitete neue Songs zum freien Download im Netz. Da bei der Band keine halben Sachen gemacht werden, wurde natürlich auch eifrig gebloggt und eine neue Besetzung auf die Beine gestellt. Mit “Bassmaedchen” Dani und den Schlagzeugern Caddy (a.k.a. Don Cardeneo – früher bei Wohlstandskinder, Schrottgrenze) und Valentin wurde "Angelika Express" wieder vervollständigt. 2009 finanzierte die Band die Veröffentlichung des dritten Studioalbums "Goldener Trash"(*), indem sie "Angelika Aktien" an Fans und Investoren verkaufte. Das sorgte natürlich wieder für eine Menge Gesprächsstoff und man war wieder ganz vorne mit dabei. Seit kurzem gibt es wieder neues Material von "Angelika Express": Mit der aktuellen EP "Hände hoch" setzen die Kölner Indie-Beat-Pop-Punkrocker ihren Fans ganz schön die Pistole auf die Brust. Neben der digitalen 5 Track-Version, die zum Beispiel bei Amazon(*), iTunes(*) oder auf der Bandcamp Seite von Angelika Express erhältlich ist, gibt es noch die streng auf 100 Stück limitierte physische Version mit weiteren 10 Tracks. Auf der offiziellen Homepage der Band können die 5 Tracks inklusive Linernotes, Lyrics und Artworks begutachtet werden und wer den Newsletter abonniert, bekommt sogar als Willkommensgruß den Titelsong als freien Download zur Verfügung gestellt.

Pressefoto: Angelika Express

Tracklist:

  1. Hände hoch!
  2. Weniger nicht mehr
  3. Sex is my Religion
  4. Video Girlfriend
  5. Zeitmaschine

Angelika Express live:

07.08. Rüt'n'Rock - Haren/Ems
10.09. Rheine - Open Air
21.10. Feierwerk - München
22.10. Café Paradox - Ingolstadt

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online bei Angelika Express: Neue EP "Hände hoch"eventim(*).

Angelika Express: Neue EP "Hände hoch"
Angelika Express: Neue EP "Hände hoch"

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.