Let There Be Rock: AC/DC bei iTunes

AC/DC bei iTunes

Bisher hatten sich AC/DC dem digitalen Verkauf ihrer Werke komplett verweigert – eine Entscheidung, die aus Sicht der Musiker durchaus nachvollziehbar sein kann. Aus welchen Gründen auch immer eine Band ihre Werke digital nicht angeboten haben will ist unterschiedlich: Qualität, künstlerische Entscheidung…

Es ist nicht überliefert, welche Gründe für die Australier dagegen sprachen, ihre Werke nicht über Download-Plattformen anzubieten und über die Gründe für den Kurswechsel können wir nur Vermutungen anstellen (hat hier jemand „Geld“ gerufen?), aber zumindest bei iTunes ist jetzt das Gesamtwerk von AC/DC erhältlich: 40 Jahre Band- und Hard-Rock-Geschichte für 79,99 Euro (nur Studiowerke)(*) oder 109,99 Euro (Complete Set inkl. Live-Alben und Compilations)(*), alles neu gemastert für iTunes und mit iTunes LP Extra versehen.

Im kompletten Set ist natürlich auch das aktuelle Live-Album „Live at River Plate(*) enthalten, das erste Live-Album der Australier seit 20 Jahren.

via MobileGeeks.de

Teilen, twittern, plusen, mögen und flattrn…

Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Der erste Klick aktiviert einen Button, der zweite Klick sendet die Empfehlung. Für mehr Infos das i klicken.

Über Carsten Dobschat

Gründer, Herausgeber, Technik-Meister und inzwischen auch wieder Chefredakteur bei venue music. Mehr durch Zufall gründete Carsten 1997 das, was heute dieses Magazin hier ist und trotz verschiedener Schwankungen bei seinem Engagement hier, hat ihn venue music nie losgelassen – dazu macht es einfach viel zu viel Spaß. Mehr über Dobschat erfahrt ihr in seinem persönlichen Weblog, per Facebook kann man sich auch mit ihm virtuell anfreunden.

Hinterlasse eine Antwort

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.